Schwerpunktbereiche

In allen hier genannten Veranstaltungen kann ein Schlüsselqualifikationszeugnis (§ 9 Abs. 2 Nr. 4 JAPrO) erworben werden. Die Zuordnung der Veranstaltungen zu den Schwerpunktbereichen ist nicht ausschließlich und dient in erster Linie der Orientierung; für die Zulassung zur Staatsprüfung ist es nicht erforderlich, die Schlüsselqualifikation im gewählten Schwerpunktbereich zu erbringen. Wissenswertes zum Schwerpunktstudium  finden Sie auch auf den Seiten des jeweiligen Schwerpunktbereichs.

Schwerpunktbereich 1: Europäische Privatrechtsgeschichte

  • Anwaltliche Vertragsgestaltung
    RAe Dr. Liebscher (SZA Schilling, Zutt & Anschütz), Dr. Scheel (Allen & Overy), Dr. Schlotter (CMS Hasche Sigle), Dr. Bollacher (Reiserer Biesinger), Dr. Matyschok (v. Boetticher Hasse Lohmann).
    Termine werden unter Aktuelles bekannt gegeben. Anmeldung per Email erforderlich
  • Techniken außergerichtlicher Streitbeilegung - Verhandlungsführung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit.
    RAe Dr. Wolff, Wissmann (Wistra), RAinnen Dr. Kölbl (Lovells LLP), Thomsen.
    Blockveranstaltung: Termine werden unter Aktuelles bekannt gegeben. Anmeldung per Email erforderlich.
     
  • Anwaltsorientierte Arbeitsgemeinschaft im Zivilrecht
    Donnerstags, 17-19 Uhr,  JurSem ÜR 3. Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 2: Kriminalwissenschaften

  • Techniken außergerichtlicher Streitbeilegung - Verhandlungsführung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit.
    RAe Dr. Wolff, Wissmann (Wistra), RAinnen Dr. Kölbl (Lovells LLP), Thomsen (MEDATIO Heidelberg).
    Blockveranstaltung: Termine werden unter Aktuelles bekannt gegeben. Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 3: Deutsches und europäisches Verwaltungsrecht

  • Anwaltsorientierte Arbeitsgemeinschaft im Öffentlichen Recht
    Donnerstags, 17-19 Uhr, JurSem ÜR 3. Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 4: Arbeits- und Sozialrecht

  • "Schlichten oder Richten?" - Mediation und Streitschlichtung in der arbeitsrechtlichen Praxis
    Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht Eckert (EDK Eckert, Klette & Kollegen), Dr. Lembke, LL.M. (Greenfort), Dr. Notz (Rittershaus), Dr. Powietzka (Reiserer Biesinger), Dr. Richter (Schlatter und Kollegen).
    Mittwochs 16.30 - 18.00 Uhr (s.t.), JurSem ÜR 4 (teilverblockt). Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 5: Unternehmens- und Steuerrecht

  • Kolloquium zum Ablauf eines Unternehmenskaufs (Schwerpunktbereich 5b)
    Rechtsanwälte Dr. Claus-Peter Fabian, Dr. Thomas Lennarz, Rechtsanwältin Dr. Schluck-Amend (CMS Hasche Sigle).
    Montags, 14:00 - 16:00 Uhr, Jur. Seminar, ÜR 4 (teilverblockt) . Anmeldung per Email erforderlich.
     
  • Deutsches und Europäisches Umwandlungsrecht
    Rechtsanwalt Dr. Thomas Liebscher (Schilling, Zutt & Anschütz)
    Dienstags, 14:30s.t.-16:00, Lautenschläger HS. Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 7: Zivilverfahrensrecht

  • Techniken außergerichtlicher Streitbeilegung - Verhandlungsführung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit.
    RAe Dr. Wolff, Wissmann (Wistra), RAinnen Dr. Kölbl (Lovells LLP), Thomsen.
    Blockveranstaltung: Termine werden unter Aktuelles bekannt gegeben. Anmeldung per Email erforderlich.

Schwerpunktbereich 8: Internationales Recht

  • Techniken außergerichtlicher Streitbeilegung - Verhandlungsführung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit.
    RAe Dr. Wolff, Wissmann (Wistra), RAinnen Dr. Kölbl (Lovells LLP), Thomsen.
    Blockveranstaltung: Termine werden unter Aktuelles bekannt gegeben. Anmeldung per Email erforderlich.

 

Anwaltsorientierung: E-Mail
Letzte Änderung: 26.05.2015
zum Seitenanfang/up