Prof. Dr. Martin Borowski
Photo Borowski 150px
Tel.: +49 (0) 6221/ 54 74 65
Fax: +49 (0) 6221/ 54 74 63
E-Mail: Prof. Dr. Martin Borowski
 
Sekretariat

Ingrid Baumbusch

Universität Heidelberg

Institut für Staatsrecht, Verfassungslehre und Rechtsphilosophie

Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
69117 Heidelberg

Tel.: +49 (0) 6221/ 54 74 65
Fax: +49 (0) 6221/ 54 74 63
e-mail: Ingrid Baumbusch

Zimmer 138

 

Publikationen

Bücher

  • Grundrechte als Prinzipien: 3. wiederum überarbeitete Aufl. in Vorbereitung für 2017; 2. Aufl., Baden-Baden: Nomos, 2007, 499 S.; 1. Aufl., Baden-Baden: Nomos, 1998, 440 S.

  • Die Glaubens- und Gewissensfreiheit des Grundgesetzes, Tübingen: Mohr Siebeck, 2008, 873 S.

  • La Estructura de los Derechos Fundamentales (Bogotá: Universidad Externado de Colombia, 2003), 246 S.

  • (Hg.) Modern German Non-Positivism – From Radbruch to Alexy (Tübingen: Mohr Siebeck, im Erscheinen)

  • (Hg., zusammen mit Stanley L. Paulson und Jan-Reinard Sieckmann), Rechtsphilosophie und Grundrechtsdogmatik. Robert Alexys System (Tübingen: Mohr Siebeck, im Erscheinen)

  • (Hg., zusammen mit Stanley L. Paulson), Die Natur des Rechts bei Gustav Radbruch (Tübingen: Mohr Siebeck, 2015), 267 S.

  • (Hg.), On the Nature of Legal Principles (Stuttgart: Steiner, 2010), 182 S.​

 

Aufsätze in Zeitschriften und Beiträge in Sammelbänden

  • Robert Alexy's Reconstruction of Formal Principles", in: Julio A. de Oliveira/Stanley L. Paulson/Alexandre T. G. Trivisonno (Hg.), Alexy's Theory of Law (Stuttgart: Steiner, 2015), S. 95-109

  • Protest unter Berufung auf die Gewissensfreiheit", in: Martin Löhning/Mareike Preisner/Thomas Schlemmer (Hg.), Ordnung und Protest (Tübingen: Mohr Siebeck, 2015), S. 149-143

  • Begriff und Geltung des Rechts bei Gustav Radbruch. Gegen die These seiner naturrechtlichen Bekehrung", in: Martin Borowski/Stanley L. Paulson (Hg.), Die Natur des Rechts bei Gustav Radbruch ( Tübingen: Mohr Siebeck, 2015), S. 229-265

  • Subjekte der Verfassungsinterpretation", in: Josef Isensee/Paul Kirchhof (Hg.), Handbuch des Staatsrechts der Bundesrepublik Deutschland, Band 12, 3. Aufl. (Heidelberg: C. F. Müller, 2014), S. 761-782

  • Absolute Rights and Proportionality", in: German Yearbook of International Law 56 (2013), S. 385-423

  • Concretized Norm and Sanction qua Fact in the Vienna School’s Stufenbaulehre“, Ratio Juris 25 (2013), S. 79-93

  • Sein und Sollen am unteren Ende des Stufenbaus der Rechtsordnung" in: Michael Anderheiden/Rainer Keil/Stephan Kirste/Jan Philipp Schaefer (Hg.), Verfassungsvoraussetzungen - Gedächtnisschrift für Winfried Brugger (Tübingen: Mohr Siebeck, 2013), S. 183-202

  • Formelle Prinzipien und Gewichtsformel”,  in: Matthias Klatt (Hg.), Prinzipientheorie und Theorie der Abwägung (Tübingen: Mohr Siebeck, 2013), S. 151-199

  • On Apples and Oranges”, in: German Law Journal 14 (2014), S. 1409-1418

  • Was bedeutet ein Kruzifix? Religiöse Neutralität und staatliche Neutralität“, in María Elósegui Itxaso (Hg.), La Neutralidad del Estado y el Papel de la Religión en la Esfera Pública en Alemania (Zaragoza: Fundacion Giménez Abad, 2012), S. 265-290,
    ebendort in spanischer Übersetzung unter dem Titel „¿Qué Significa un Crucifijo? Símbolos Religiosos y Neutralidad Estatal“, S. 23-47

  • A Estrutura dos Direitos Fundamentais Sociais na Lei Fundamental na Alemanha" (Die Struktur sozialer Grundrechte im deutschen Grundgesetz),  in Cláudia Toledo (Hg.), Direitos Sociais em Debate (Sao Paulo: Elsevier, 2013), S. 15-48

  • Libertades de Mercado y Derechos Fundamentales“ (Grundrechte und Marktfreiheiten), erscheint in Griselda Capaldo/Maria Laura Clérico/Jan-Reinard Sieckmann (Hg.), Internacionalización del Derecho Constitucional – Constitucionalización del Derecho Internacional (Buenos Aires: Eudeba, 2012), S. 383-398

  • The Charter of Fundamental Rights in the Treaty on European Union“, in: Luca Rubini/Martin Trybus (Hg.), The Treaty of Lisbon and the Future of European Law (Cheltenham: Elgar, 2012), S. 200-219

  • Justizrechte”, in: Georg Lohmann/Arnd Pollmann (Hg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch (Stuttgart: Metzler, 2012), S. 265-271

  • Discourse, Principles, and the Problem of Law and Morality”, in: Jurisprudence 2 (2011), S. 575-595

  • Legal Pluralism in the European Union“, in: Agustin. J. Menendez/John Erik Fossum (Hg.), Law and Democracy in Neil MacCormick’s Legal and Political Theory (Dordrecht/Heidelberg/London/New York: Springer, 2011), S. 185-209

  • Gewissen und Rechtspflicht“, in: Berliner Theologische Zeitschrift 27 (2010), S. 224-249

  • „Die formelle und materielle Polizeipflicht von Hoheitsträgern“, in: Verwaltungsarchiv 101 (2010), S. 58-85

  • The Structure of Formal Principles“, in: Martin Borowski (Hg.), On the Nature of Legal Principles (Stuttgart: Steiner, 2010), S. 19-35, übersetzt von Stanislav Pogrebnyak ins Ukrainische: КОНСТРУКЦІЯ ФОРМАЛЬНИХ ПРИНЦИПІВ У «ПРАВІ КОМБІНАЦІЇ» РОБЕРТА АЛЕКСІ, in: ФІЛОСОФІЯ ПРАВА І ЗАГАЛЬНА ТЕОРІЯ ПРАВА 2014, S. 131-147

  • Die Drittwirkung vor dem Hintergrund der Transformation moralischer Menschenrechte in Grundrechte“, in: Hans Jörg Sandkühler (Hg.), Menschenrechte in die Zukunft Denken. 60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Nomos: Baden-Baden, 2009), S. 109-126

  • Die Bindung an Festsetzungen des Gesetzgebers in der grundrechtlichen Abwägung“ in: Laura Clérico/Jan-Reinard Sieckmann (Hg.), Grundrechte, Prinzipien und Argumentation (Baden-Baden: Nomos:, 2009), S. 99-128
    in spanischer Übersetzung von Daniel Oliver Lalana: „La Sujeción a Determinaciones del Legislador en la Ponderación de Derechos Fundamentales“, in: Laura Clérico/ Jan-Reinard Sieckmann (Hg.), Derechos Fundamentales, Discurso y Razón Práctica: La Teoría Jurídica De Robert Alexy (Granada: Comares, 2011), S. 111-146

  • Kommentar zu EGMR, Urteil vom 3. Mai 2007, 71156/01, 97 Mitglieder der Gldani-Gemeinde der Zeugen Jehovas und vier andere gegen Georgien“, Österreichisches Archiv für Recht und Religion 10 (2008), S. 97-110

  • Neil MacCormick’s Legal Reconstruction of the European Community. Sovereignty and Legal Pluralism“, in: Agustin J. Menendez/John Erik Fossum (Hg.), The Post-Sovereign Constellation (Oslo: Arena, 2008), S. 191-231

  • Limiting Clauses. On the Continental European Tradition of Special Limiting Clauses and the General Limiting Clause of Art. 52(1) Charter of Fundamental Rights of the European Union“, Legisprudence 1 (2007), S. 197-240

  • Classifying and Qualifying Properties of Fundamental Rights“, in: Andres Ollero (Hg.), Human Rights and Ethics, Steiner: Stuttgart 2007, S. 37-45
    in portugiesischer Übersetzung von Leonardo Carrilho: „Características Classificatórias e Qualificadoras dos Direitos Fundamentais“, in: Revista de Direito do Estado 4 (2009), S. 119-131

  • Abwehrrechte als grundrechtliche Prinzipien“, in: Jan-Reinard Sieckmann (Hg.), Die Prinzipientheorie der Grundrechte. Studien zur Grundrechtstheorie Robert Alexys, Nomos: Baden-Baden 2007, S. 81-104 
    in spanischer Übersetzung von Eduardo Sodero: „Derechos se Defensa Como Principios De Derecho Fundamental“, in: Jan-Reinard Sieckmann (Hg.),  La Teoría Principialistade los Derechos Fundamentales. Estudios Sobre la Teoría de los Derechos Fundamentales de Robert Alexy (Madrid, Barcelona, and Buenos Aires: Marcial Pons, 2011), S. 93-118

  • Die Glaubens- und Gewissensfreiheit in der Entwicklung der Grund- und Menschenrechte“, Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie 14 (2005), S. 85-99

  • Die Lehre vom Stufenbau des Rechts nach Adolf Julius Merkl“, in: Stanley L. Paulson/Michael Stolleis (Hg.), Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhunderts (Tübingen: Mohr Siebeck, 2005), S. 122-159
    in portugiesischer Übersetzung von Alexandre Travessoni Gomes Trivisonno: „A Doutrina da Estrutura Escalonada do Direito de Adolf Julius Merkl e sua Recepcao em Kelsen“, in: Hans Kelsen. Teoria Juridica e Politica, J. Aguiar de Oliveira/A. Travessoni Gomes Trivisonno (Hg.), (Forense: Rio de Janeiro, 2013), S. 129-183

  • Die Nichtigkeitsklage gem. Art. 230 Abs. 4 EGV“, in: Europarecht 2004, S. 879-910

  • Religious Freedom as a Fundamental Legal Right. A Rawlsian Perspective“, in: Arend Soeteman (Hg.), Pluralism and Law, ARSP Beiheft 88 (Stuttgart: Steiner, 2003), S. 53-61

  • The Beginnings of Germany’s Federal Constitutional Court“, in: Ratio Juris 16 (2003), S. 155-186

  • Grundrechtliche Leistungsrechte“, in: Jahrbuch des öffentlichen Rechts N.F. 50 (2002), S. 301-328

  • Discourse Theory in International Law – Human Rights Through Discourse“, in: German Yearbook of International Law 44 (2001), S. 38-71

  • La Restricción de los Derechos Fundamentales“, in: Revista Española de Derecho Constitucional 20 (2000), S. 29-56

  • Intendiertes Ermessen“, in: DVBl. 2000, S. 149-160

  • Parlamentsgesetzliche Änderungen volksbeschlossener Gesetze“, in: DÖV 2000, S. 481-491

  • Der Grundrechtsschutz des religiösen Selbstverständnisses“, in: Andreas Haratsch/Norbert Janz/Sonja Rademacher/Stefanie Schmal/Norman Weiß (Hg.), Religion und Weltanschauung im säkularen Staat (Stuttgart et al.: Kohlhammer, 2001), S. 49-80

  • Prinzipien als Grundrechtsnormen“, in: Zeitschrift für Öffentliches Recht 53 (1998), S. 307-335 
    in koreanischer Übersetzung von Chong, Jong-Sup/Park, Zin-Wan, Seoul Law Journal 44 (2003), S. 248-281

 

Kleinere Beiträge, Ausbildungsbeiträge und Rezensionen 

  • „Die verfassungsrechtliche Rechtfertigung des Grundrechtseingriffs in der Fallprüfung – Teil II“, in: StudZR 2016, S. 115-128

  • „Die verfassungsrechtliche Rechtfertigung des Grundrechtseingriffs in der Fallprüfung – Teil I“, in: StudZR 2015, S. 287-296 

  • „Prefacio", in: Alejandro Nava Tovar, La institucionalización de la razón, Mexiko City: Anthropos, 2015

  • „Der Grundrechtstatbestand in der Fallprüfung", in: StudZR 2014, S. 261-269

  • Rezension von Sandra Fredman, Human Rights Transformed. Positive Rights and Positive Duties, Oxford 2008, in: (2009) 15 European Law Journal, S. 679-681

  • Diskussionsbeitrag, in: VVDStRL 65 (2006), S. 102

  • Rezension von B. Schlink/R. Poscher, Der Verfassungskompromiß zum Religionsunterricht – Art. 7 Abs. 3 und Art. 141 GG im Kampf des Parlamentarischen Rates um die „Lebensordnungen“, Baden-Baden 2000, in: AöR 127 (2002), S. 336-338

  • „Põhiõigused ja inimõigused”, in: Juridica 2001, S. 3-4

  • „Sparzwänge und Reformhysterie − Ein Plädoyer für mehr Ehrlichkeit in der Diskussion zur Reform der Juristenausbildung“, in: NordÖR 2000, S. 96-99 (zusammen mit Utz Schliesky und Christian Tietje)

  • Rezension von E. Bulygin/B.M. Leiser/M. van Hoecke, Changing Structures in Modern Legal Systems and the Legal State Ideology, Berlin 1998, in: Associations 3 (1999), S. 313-317

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 02.06.2017
zum Seitenanfang/up