Häufig gestellte Fragen

Benötigen Sie allgemeine Informationen rund um das Studium während Ihres ERASMUS-Aufenthalts in Heidelberg?

Das Dezernat für Internationale Beziehungen bietet ein umfassendes Informationsangebot zum Erasmus-Aufenthalt in deutscher Sprache https://www.uni-heidelberg.de/international/erasmus/incoming/ und in englischer Sprache an https://www.uni-heidelberg.de/international/erasmus/incoming/index_en.html

Soweit Sie Fragen zum Leben in Heidelberg, wie Wohnen & Unterkunft, Essen & Trinken, Kultur & Veranstaltungen, Sport & Freizeit, haben, erhalten Sie nähere Informationen unter: https://www.uni-heidelberg.de/universitaet/leben/

An wen wende ich mich bei weiteren organisatorischen Fragen (zum Beispiel: Sprachkurse, Zimmervermittlung, Immatrikulation, Orientierungswoche)

Wenden Sie sich hierfür an das Dezernat für Internationale Beziehungen unter incoming-erasmus@zuv.uni-heidelberg.deE-Mail.

Suchen Sie eine Übersicht über die angebotenen Veranstaltungen an der Juristischen Fakultät oder einen bestimmte Veranstaltung?

Für Ihre Kurswahl können Sie das Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät der Universität HeidelbergExterner Inhalt heranziehen.

Ein kommentiertes Vorlesungsverzeichnis der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg finden Sie bei der/dem ERASMUS-Koordinator/in Ihrer Heimatuniversität. Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis erhalten Sie ca. zwei Wochen vor Vorlesungsbeginn an der Pforte des Juristischen Seminars.

In welcher Sprache werden die Veranstaltungen gehalten?

Die Veranstaltungen finden grundsätzlich in deutscher Sprache statt. Kurse, die grundsätzlich in einer anderen Sprache gehalten werden finden Sie unter http://www.jura.uni-heidelberg.de/international/erasmus/incoming/.  

Wie kann ich eine Prüfung in einem Kurs an der Juristischen Fakultät ablegen?

Sie können in allen Kursen, die für ERASMUS-Studierende offen stehen, am Ende des Semesters eine Prüfung ablegen. Wenden Sie sich, nachdem Sie sich für die Belegung eines Kurses entschieden haben, direkt an die/den  Professorin/Professor oder die/den Dozentin/Dozenten und sprechen Sie Art und Weise der Prüfung und den Termin der Prüfung mit ihr/ihm ab.  Beachten Sie hierfür auch Anmeldefristen und in der Vorlesung ausgegebene Anmeldelisten!

Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie die Scheine/Prüfungsnachweise direkt von den Dozentinnen/ Dozenten erhalten. Sollten Sie zum Ausgabezeitpunkt nicht mehr in Heidelberg sein, können Sie gegebenenfalls auch einen frankierten Umschlag mit Ihrer Heimatadresse im Lehrstuhl-Sekretariat zur Nachsendung hinterlassen.

Sofern Sie unmittelbar nach Vorlesungsende Ihren Schein benötigen, um sich z.B. für einen weiterführenden Masterstudiengang zu bewerben, wenden Sie sich rechtzeitig mit diesem Anliegen direkt an die/den Dozentin/Dozenten.

Welche Dokumente benötige ich als ERASMUS-Studierender für mein Studium an der Juristischen Fakultät?

Learning Agreement

Mit dem Learning Agreement vereinbaren die Studierenden mit ihrer Heimatuniversität und den Fachkoordinatoren der Universität Heidelberg ihren Studienplan während des Aufenthalts an der Universität Heidelberg.

Sie können sich Ihren Stundenplan eigenständig nach den Vorgaben Ihrer Heimatuniversität zusammenstellen. Grundsätzlich können Sie alle Veranstaltungen an der Juristischen Fakultät besuchen (Ausnahme: Übungen). Beachten Sie, dass Sie an einem Seminar nur mit vorheriger Anmeldung teilnehmen können. Bloße Teilnahmescheine gibt es in der Regel nicht, hierfür bekommen Sie auch keine ECTS-Credits. Beachten Sie, dass Sie nicht in jeder Veranstaltung ECTS-Credits erwerben oder eine Prüfung ablegen können (zum Beispiel: Arbeitsgemeinschaften, Übungen).

Beachten Sie dabei auch, dass Ihnen grundsätzlich auch die Veranstaltungen an anderen Fakultäten der Universität Heidelberg und die Seminare an der Juristischen Fakultät der Universität Mannheim offen stehen.

Hinsichtlich der vergebenen ECTS-Credits gehen Sie nach der Kursart und der Anzahl der Stunden im Semester. Näheres finden Sie unter
www.jura.uni-heidelberg.de/international/erasmus/incoming/transfer.html

Wir raten Ihnen, sich in den ersten zwei Vorlesungswochen zunächst alle in Frage kommenden Kurse/Veranstaltungen zu besuchen und Ihre endgültige Auswahl im Anschluss zu treffen.

Sobald Sie Ihr Learning Agreement ausgefüllt haben, können Sie zur Prüfung und Unterzeichnung in die ERASMUS-Sprechstunde kommen. Auch unabhängig von den Sprechzeiten können Sie das Learning Agreement in Raum 5, (EG) des Instituts, Augustinergasse 9, in das Fach EINGANG legen und es nach Bearbeitung (in der Regel in der darauffolgenden Woche) wieder abholen.

Transcript of Records

Sollten Sie ein Transcript of Records für Ihre Heimatuniversität benötigen, füllen Sie das Ihnen mitgegebene Formular oder das hierAdobe erhältliche Formular vollständig aus. Erst wenn Sie alle Scheine gesammelt haben, legen Sie das Transcript of Records mit den Scheinen in der Sprechstunde http://www.jura.uni-heidelberg.de/international/erasmus/kontakt.html persönlich vor, legen uns das ausgefüllte Transcript of Records mit den Scheinen in Kopie in das Fach EINGANG in Raum 5 oder senden Sie uns das vollständig ausgefüllte Transcript of Records mit allen Scheinen in Kopie unter der Angabe Ihrer Heimatadresse nachträglich zur Bearbeitung zu.

Anschrift
ERASMUS
Institut für Ausländisches und Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht
Augustinergasse 9
69117 Heidelberg
Deutschland
oder
E-Mail: erasmus@ipr.uni-heidelberg.de
Fax: 0049 6221 54 22 01

Wir legen das Transcript of Records dann nach Bearbeitung in das Fach AUSGANG oder senden dieses an Sie zurück.

Sollten Sie Ihr Transcript of Records schon benötigen, obwohl Sie noch nicht alle Scheine haben, können wir zu Vorlesungsende auch ein Transcript of Records ausstellen, mit dem Vermerk bei dem betreffenden Fach „noch ohne Vorlage des Leistungsnachweises/yet without examination certificate“.

Bitte beachten Sie, dass auch in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit die regulären Sprechzeiten stattfinden, ansonsten gelten in den Semesterferien nur eingeschränkte Sprechzeiten.

Weitere Dokumente

Sollten Sie für weitere Dokumente eine Unterschrift benötigen, können Sie ebenfalls zur Unterzeichnung in die ERASMUS-Sprechstunde kommen, unabhängig von den Sprechzeiten können Sie das Dokument mit den relevanten Nachweisen (in Kopie) in Raum 5, (EG) des Instituts, Augustinergasse 9, in das Fach EINGANG legen und es nach Bearbeitung in der darauffolgenden Woche wieder abholen. Ausnahmsweise können Sie diese und auch per Email zusenden.

Wollen Sie als Doktorand/in über Erasmus an der Juristischen Fakultät forschen?

Sofern Sie als Doktorand/in nach Heidelberg kommen möchten, benötigen Sie die Betreuungszusage einer/eines Professorin/Professors der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg für die Dauer Ihres Aufenthalts mit ERASMUS. Die Betreuung umfasst in der Regel eine Besprechung Ihres Forschungsvorhabens zu Beginn und am Ende Ihres Forschungsaufenthaltes.

Erkundigen Sie sich hierfür zunächst auf der Internetseite der Juristischen Fakultät über die Forschungsinteressen der/des jeweiligen Professorin/Professors. Fragen Sie dann per Email bei der/ dem Professorin/Professor nach einer möglichen Betreuung unter Darlegung Ihres Forschungsvorhabens, der Dauer und der Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes und mit der Bitte um eine kurze Besprechung am Anfang und am Ende Ihres Aufenthaltes. Die erteilte Zusage leiten Sie schließlich mit dem Einverständnis Ihrer Universität für einen ERASMUS-Aufenthalt an erasmus@ipr.uni-heidelberg.deE-Mail weiter.

An wen wende ich mich bei weiteren fachlichen Fragen?

Die ERASMUS-Sprechzeiten während der Vorlesungszeit finden zwei Mal wöchentlich statt. Die Uhrzeiten und weitere Einzelheiten erfahren Sie über die Aushänge und die Angaben auf der Seite Kontakt der ERASMUS-Homepage unter
http://www.jura.uni-heidelberg.de/international/erasmus/kontakt.html

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben stehen wir Ihnen unter erasmus@ipr.uni-heidelberg.deE-Mail gerne zur Verfügung.

Verantwortlich: Erasmus-Team
Letzte Änderung: 02.10.2015
zum Seitenanfang/up