Dl 8seiter Erasmusjura Ub

 

Lehrveranstaltungen

Vorlesung

Die meisten Lehrveranstaltungen an der Juristischen Fakultät sind Vorlesungen. Hier wird typischerweise ein systematischer Überblick über ein Rechtsgebiet gegeben, während die Studierenden sich mit Fragen und kurzen Beiträgen beteiligen können. Eine offene Diskussion bleibt eher die Ausnahme.

Seminar

In Seminaren findet eine vertiefte Diskussion eines spezifischen Themenbereichs anhand von Referaten in einem kleinen Kreis statt. Jeder Teilnehmer muss weitgehend eigenständig eine wissenschaftliche Abhandlung ausarbeiten und hierüber ein Referat halten.

Hinweis: Es steht im freien Ermessen des Dozenten, ob Sie an einem Seminar teilnehmen können, ohne ein Referat zu halten.

Kolloquium

In einem Kolloquium findet unter der Leitung des Dozenten eine offene wissenschaftliche Diskussion über einen Themenkomplex statt. Um einen Meinungsaustausch zu ermöglichen, bedarf es der Vorbereitung der Teilnehmer. Eine schriftliche Arbeit ist in der Regel nicht zu anzufertigen.

Moot Court

Ein Moot Court ist ein fiktives Verfahren vor einem ordentlichen Gericht oder einem Schiedsgericht. Ein internationaler Moot Court beschäftigt Studierende regelmäßig ein ganzes Semester und ist mit der Erarbeitung schriftlicher Ausführungen verbunden.

Übung

Übungen werden in der Regel nur von inländischen Studierenden besucht, um die für die Zulassung zur Ersten juristischen Prüfung erforderlichen Leistungsnachweise zu erwerben. Es sind jeweils eine Hausarbeit und mindestens eine Aufsichtsarbeit anzufertigen.

Wegen des erhöhten Schwierigkeitsgrades ist die Teilnahme von ERASMUS-Studierenden grundsätzlich nicht möglich.

Propädeutische Übung

Propädeutische Übungen (auch Arbeitsgemeinschaften genannt) dienen der Vertiefung der Vorlesung, insbesondere dem Erlernen der Falllösungstechnik zur Vorbereitung auf die Übungen. Eine Vergabe von ECTS-Punkte oder eine Benotung erfolgt nicht. Die Teilnahme von Erasmus-Studierenden ist somit nicht vorgesehen. Sie ist jedoch in Absprache mit dem Leiter der propädeutischen Übung möglich.

Verantwortlich: Erasmus-Team
Letzte Änderung: 16.09.2015
zum Seitenanfang/up