Veranstaltungen im Wintersemester 2020/2021

Aufgrund der aktuellen Situation können einige der Veranstaltungen leider nicht wie geplant stattfinden. Hier finden Sie eine Übersicht der Planung (Stand 01.02.2021).

Allgemeiner Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die gegenwärtige Planung auf einer aktuellen Einschätzung beruht und sich daher jederzeit ändern kann. Wir können daher leider keine verbindlichen Aussagen zur Form der jeweiligen Veranstaltung (online etc.) treffen. Bei dringenden Fragen können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden. Die folgende Übersicht soll Ihnen als Planungshilfe dienen, kann aber für sich genommen keinen Anspruch auf eine Durchführung der jeweiligen Veranstaltung begründen.

In jedem Fall bitten wir etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Wie vorgesehen sollen stattfinden:

  • 49. Anwaltsorientierter Moot Court im Bürgerlichen Recht (ONLINE)
    Der Moot Court findet traditionell in den letzten vier Semesterwochen statt. Neben dem Erwerb der Schlüsselqualifikation kann zusätzlich ein Seminarschein auf der Grundlage einer schriftlichen Ausarbeitung erworben werden. Außerdem sind Preisgelder bis zu 600 Euro und Prakitkumsplätze zu gewinnen. Alle Teilnehmer nehmen an einem Verhandlungsworkshop teil. Weitere Informationen zur Teilnahme und zur Bewerbung finden Sie hier.
     
  • Anwaltliche Vertragsgestaltung (ONLINE)
    verschiedene Dozierende; donnerstags 11:30 Uhr s.t. bis 13:00 Uhr
    (Beginn 05.11.2020)
     
  • Techniken außergerichtlicher Streitbeilegung - Verhandlungsführung, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit (ONLINE)
    verschiedene Dozierende; teilverblockt (05.02.2021, 12.02.2021, 19.02.2021, 26.02.2021); Die Details werden an alle angemeldeten Studierenden in den Tagen vor der Veranstaltung per E-Mail versendet.
     
  • Praxisorientierte Ringvorlesung Asylrecht (ONLINE)
    verschiedene Dozierende; genauer Ablauf wird noch bekanntgegeben; bei Fragen bitte an Pro Bono e.V. wenden
     
  • Kolloquium zum Ablauf eines Unternehmenskaufs (ONLINE)
    RA Mahn, Einführung am 12.01.2021; Termin der eintägigen Veranstaltung wird im Rahmen der Einführung bekanntgegeben
     
  • Personengesellschaftsrecht (ONLINE)
    RA Prof. Dr. Liebscher und Dr. Schollmeyer, donnerstags, 14:00 Uhr s.t. bis 15:30 Uhr s.t.

 

Die hier veröffentliche Liste ist abschließend. Etwaige im LSF erwähnte, hier aber nicht angeführte Veranstaltungen, werden NICHT stattfinden.

 

Leider entfallen müssen:

  • Anwaltsorientierte AG im Zivilrecht: Der Anwalt in Wirtschafts- und Unternehmensrecht
     
  • Anwaltsorientierte AG im Öffentlichen Recht
     
  • "Schlichten oder Richten?" Mediation in der arbeitsrechtlichen Praxis
     
  • Juristische Berufsbilder
     
  • Vom Referendariat bis zum Berufseinstieg
     
  • Einführung in das Glücksspielrecht für Doktorranden
     
  • Insolvenzrecht aus Praktikersicht

 

Alle Veranstaltungen verfügen nur über begrenzte Teilnehmerkapazitäten. Es wird gebeten, dass alle Teilnehmenden sich über das LSF anmelden.

 

 

 

 

 

Anwaltsorientierung: Alexander Archner
Letzte Änderung: 01.02.2021
zum Seitenanfang/up