Lehrveranstaltungen

Alle Veranstaltungen finden ausschließlich online statt. Bitte schreiben Sie sich so bald wie möglich in die Veranstaltungen in Moodle ein. Die weitere Kommunikation zu den Veranstaltungen erfolgt über Moodle.

Für die Teilnahme an meinem Seminar beachten Sie bitte die besonderen Anmeldebedingungen im Vorlesungsverzeichnis, neben der Einschreibung ist eine fristgerechte Anmeldung in meinem Sekretariat (ursula.hartenstein@igw.uni-heidelberg.de) erforderlich.

Blockseminar Rechtsfragen der Künstlichen Intelligenz (WS 20/21)

Im Wintersemester 2020/21 werde ich ein Seminar "Rechtsfragen der Künstlichen Intelligenz" veranstalten. Das Seminar findet als Blockveranstaltung voraussichtlich im Februar 2021 statt; der genaue Termin und die Modalität wird noch mitgeteilt.

Die Vorbesprechung mit Themenvergabe findet am 11.11.2020 um 18.00 Uhr online in HeiConf statt; zur Teilnahme an der Vorbesprechung folgen Sie bitte dem Link, den Sie im Moodle zu dieser Veranstaltung finden. Die Abgabe der Seminararbeiten muss bis zum 31.1.2021 als PDF an ursula.hartenstein@igw.uni-heidelberg.de erfolgen. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Seminar (sowohl bei Abfassung einer Seminararbeit wie als bloßer Zuhörer) die Einschreibung in Moodle erfordert. Sämtliche Nachrichten zu dem Seminar werden über Moodle versandt. Ich bitte – wie bei allen Veranstaltungen – um zusätzliche (!) Anmeldung über die Belegfunktion des LSF (jedenfalls wenn Sie eine Seminararbeit schreiben möchten).

Zur Einarbeitung in die Einzelthemen und als Überblick über die Literatur werden folgende Werke empfohlen (verlinkt, soweit bereits in HEIDI verfügbar) (hier nur Bücher, keine Aufsätze):

Ebers/Heinze/Krügel/Steinrötter, Künstliche Intelligenz und Robotik

Aplin, Research Handbook on Intellectual Property and Digital Technologies

Barfield/Pagallo, Research Handbook on the Law of Artificial Intelligence

Ebers, Algorithms and Law

Kaulartz/Braegelmann, Rechtshandbuch Artificial Intelligence und Machine Learning 

Oppermann/Stender-Vorwachs, Autonomes Fahren, 2. Auflage 2020

Turner, Robot rules, 2019

Thöne, Autonome Systeme und deliktische Haftung, 2020

Wischmeyer/Rademacher, Regulating Artificial Intelligence, 2020

Bitte beachten Sie die Formalia für die Seminararbeit: Schrift Arial 12 pt, Fußnoten 10 pt, Zeilenabstand 1,5, Rand 7 cm, maximal 20 Seiten (reiner Text der Seminararbeit, ohne Literaturverzeichnis, Gliederung, Deckblatt etc). Im Übrigen empfehle ich die Lektüre der Hinweise des Lehrstuhls Verse.

Als Einzelthemen im Seminar sind vorgesehen (die Themenvergabe findet am 11.11.2020 statt; eine eigene Themenwahl ist möglich; bitte regen Sie das Thema in der Vorbesprechung an; bitte überlegen Sie sich vor der Vorbesprechung, welche drei Themen - in Präferenzreihenfolge- Sie übernehmen möchten):

Einführung

1. Künstliche Intelligenz - ein Überblick über die technischen Grundlagen, dazu hier (§ 2) und hier

2. Regulierung von KI - ein Überblick über die Regelungsinitiativen auf europäischer und internationaler Ebene (hier § 3)

Einzelne Rechtsgebiete

3. Vertragsrechtliche Fragestellungen beim Einsatz von KI (einschließlich der Überlegungen zur ePerson im Vertragsrecht)

4. Zivilrechtliche Haftung für KI (einschließlich der Überlegungen zur ePerson im Haftungsrecht)

5. Diskriminierung durch KI (zur Einführung hier und hier, S. 170 ff)

6. KI und Verbraucherrecht

7. KI und Strafrecht

8. KI und Arbeitsrecht

9. KI und Urheberrecht

10. KI und Patentrecht

11. KI und Datenschutzrecht

12. KI und IT-Sicherheit(srecht)

13. KI im Gesellschaftsrecht

14. KI und Versicherungsrecht

15. KI und Wettbewerbsrecht

16. KI im Zivilprozess

17. Regierungs- und Verwaltungshandeln durch KI

Einzelne Anwendungsfelder

18. Legal Tech

19. Automatisierter Transport

20. Industrie

21. Smart Devices & Wearables

22. Plattformen & KI

23. Journalismus

24. Verbrechensbekämpfung und Predictive Policing

25. Blockchain, Distributed Ledger und Smart Contracts

 

 

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 02.01.2021
zum Seitenanfang/up