Zur Person

 

Lebenslauf

geb. 5.12.1971

 

1990 - 1995

Nach Abitur an der Deutschen Schule Paris Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Regensburg und Singapur;
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1995

Erste Juristische Staatsprüfung in Regensburg (Landesbester in Bayern)

1995 - 1996

Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Zimmermann;
Promotionsstudium in Regensburg;
Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1996 - 1997

M.Jur. (Magister Juris) - Studium an der University of Oxford; Stipendiat des Bucerius-Jura-Programms

1997 - 1999

Referendarausbildung in Regensburg und Brüssel;
Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Zimmermann

1998

Promotion zum Dr. iur.; Kulturpreis Ostbayern

1999

Zweite juristische Staatsprüfung in München (Landesbester in Bayern)

2000 - 2002

Rechtsanwalt in der Anwaltssozietät Hengeler Mueller in Düsseldorf und Frankfurt a.M.
(Schwerpunkt: Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht)

2002 - 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Mathias Habersack, Mainz;
Stipendiat der deutschen Forschungsgemeinschaft

2006

Habilitation an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz;
venia legendi für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung

2006 - 2007

Rechtsanwalt in der Anwaltssozietät Hengeler Mueller in Düsseldorf
(Schwerpunkt: Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht)

2007 - 2011

Ordentlicher Professor an der Universität Osnabrück,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung

2008 u. 2011

Nominierung für den Hans Mühlenhoff-Preis für gute Lehre

2011 - 2018

Ordentlicher Professor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung

2012 - 2018

Direktor des Instituts für deutsches und internationales Recht des Spar-, Giro- und Kreditwesens
an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
(gemeinsam mit Prof. Dr. Peter O. Mülbert und Prof. Dr. Dr. h.c. Uwe H. Schneider)

2013

Lehrpreis der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2015

Ablehnung eines Rufs auf eine ordentliche Professur
für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Seit 10/2018

Ordentlicher Professor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg,
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, deutsches, europäisches und internationales Unternehmensrecht,
Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht
(gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan J. Geibel)

Seit 04/2020         Geschäftsführender Direktor des Instituts 

Mitgliedschaften

  • Deutscher Hochschulverband
  • Deutscher Juristentag
  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung - Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR)
  • Zivilrechtslehrervereinigung
Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 19.05.2020
zum Seitenanfang/up