Moot Courts

Moot Courts

 

Studenten des Schwerpunktbereichs haben regelmäßig die Möglichkeit, sowohl an nationalen (Moot Court des Bundesfinanzhofs) als auch internationalen Moot Courts (European and International Tax Moot Court) zum Steuerrecht teilzunehmen. In diesen Wettbewerben treten bei simulierten Gerichtsverhandlungen Teams verschiedener Universitäten in einem finanzgerichtlichen Verfahren jeweils auf Seiten des Klägers und des Beklagten gegeneinander an.

 

Moot Court des Bundesfinanzhofs

Der Moot Court des Bundesfinanzhofs wird im Rhythmus von drei Semestern in gemeinsamer Trägerschaft von Bundesfinanzhof und Deutscher Steuerjuristischer Gesellschaft angeboten. Er ist besonders authentisch, da die dort verhandelten revisionsrechtlichen Verfahren alle im Zeitpunkt der Veranstaltung beim Bundesfinanzhof anhängig sind. Die Teams der Universität Heidelberg haben in den letzten Jahren erfolgreich teilgenommen. Mehr

 

European and International Tax Moot Court

Der European and International Tax Moot Court wird jährlich in Leuven (Belgien) ausgerichtet und befasst sich mit fiktiven Fällen aus dem europäischen und internationalen Steuerrecht. Er findet in englischer Sprache statt. Die Universität Heidelberg nimmt erfolgreich seit dem Jahr 2010 teil.

Pressemitteilung zur erfolgreichen Teilnahme 2011 (3. Platz)

Pressemitteilung zur erfolgreichen Teilnahme 2012 (4. Platz und 2 Auszeichnungen)

Erfolgreiche Teilnahme 2017 (3. Platz)

 

Ausschreibung für 2018 hier
Jetzt bewerben!

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 11.10.2017
zum Seitenanfang/up