Weiterführende Links
Vorlesungen SS 2020

Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Deutsches und europäisches Umwelterecht

In diesem Semester als Online-Lehre auf Moodle 3!

Nähere Informationen beim Unterpunkt Lehre Externer Inhalt

 
Handbuch des Verwaltungsrechts
Coronavirus

Informationen der Juristischen Fakultät und der Universität zum Coronavirus Externer Inhalt

 

Lehre



Bei allen Fragen zu den Lehrveranstaltungen, Vorlesungsunterlagen, abzuholenden Unterlagen usw. wenden Sie sich bitte zuerst an das Lehrstuhlsekretariat. Allgemeine Informationen sind im Informationssystem der Universität Heidelberg (LSF) zu finden.

Zentrale Notenverbuchung, Anmeldung zur Vorlesung, Zeugnisse in Papierform

Melden Sie sich zum jeweiligen Kurs über die Online-Belegung im LSF an (über die Belegfunktion), um so von der zentralen Notenverbuchung zu profitieren. Stichtag bis zur vorletzten Vorlesungsstunde (wenn nicht anders angegeben). Noten werden dort elektronisch am Ende der Vorlesungszeit (nach allen Remonstrationsfristen) zur Verfügung gestellt. Hinweise dazu siehe Prüfungsamt.

Es werden auch weiterhin Zeugnisse in Papierform ausgestellt (auch für Nebenfach-/Bachelor-Studenten). Diese werden nach bestandener Prüfung bzw. am Ende der Vorlesung (z.B. bei Übungen) ausgestellt.

Online-Lehre, Vorlesungsmaterialien in Moodle

Die Vorlesungen werden im Sommersemester 2020 als Online-Lehre durchgeführt. Alle Vorlesungsmaterialien werden auf der elearning-Plattform Moodle bereitgestellt (neu Moodle 3). Das vorläufige Kennwort lautet: IVR.  Das neue endgültige Kennwort wird ausschließlich in der ersten Vorlesungsstunde mitgeteilt.

Die Materialien sind nur während des laufenden Semesters verfügbar, auf Unterlagen der vergangenen Semester kann nicht mehr zugegriffen werden.

Formalia rechtswissenschaftlichen Arbeitens

Die nachfolgenden Hinweise umfassen einige (nicht abschließende!) Leitlinien mit empfehlendem Charakter für die Anfertigung von Übungshausarbeiten, Seminararbeiten und insbesondere Studienarbeiten. Abweichungen sind im Einzelnen möglich und zulässig (sofern sie einheitlich und konsequent durchgeführt werden). Auf etwaige, vom jeweiligen Veranstaltungsleiter oder der Fakultät gemachte und damit stets vorrangige Vorgaben (Bearbeitervermerk!) wird hingewiesen.
PDF Datei, Stand: 1/2020Adobe

Verantwortlich: Anja Ihli
Letzte Änderung: 21.04.2020
zum Seitenanfang/up