Informationen
Sekretariat
Miriam Schimmelmann
 
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Menschenrechte
Hengstberger-Professur für Grund- und Zukunftsfragen des Rechtsstaates
Friedrich-Ebert-Platz 2
69117 Heidelberg
 
Tel.: +49 (0) 6221/ 54-7469
Fax: +49 (0) 6221- 54 161 7469
 
e-mail: sekretariat.seibert-fohr@jurs.uni-heidelberg.de
 
Zimmer 123 (rückwärtiger Eingang 2. Stock)
 
Sekretariatszeiten: Mo - Fr 8:30-12:30 Uhr
 

Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Seibert-Fohr: dienstags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

(nach Vereinbarung)

 

Lehrstuhl Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr, LL.M. (GWU)

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Hengstberger- Professur für Grund- und Zukunftsfragen des Rechtsstaates des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Menschenrechte

Institut für Staatsrecht, Verfassungslehre und Rechtsphilosophie

Vorlesung_Jura_Startpage_05 10 18

 

Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr, LL.M. (GWU)

Kontakt:

Tel: +49 (0) 6221/54-7469

Fax: +49 (0) 6221/54-161-7469

E-Mail: sekretariat.seibert-fohr@jurs.uni-heidelberg.de

Friedrich-Ebert-Platz 2, 69117 Heidelberg

Sprechstunde: Dienstag (9 - 11 Uhr) nach Vereinbarung über das Sekretariat

 

Gastvortrag:

Dr. Knut Dörmann, Former Chief Legal Officer and Head of the Legal Division at the International Committee of the Red Cross (ICRC) hält eine Einführung in das Humanitäre Völkerrecht, Neue Universität Heidelberg am Donnerstag, 18. Juli 2019, HS 7 und am Freitag, 19. Juli 2019, HS 14, 11 - 13 Uhr (c.t.)

 

Gastvortrag:

Dr. Ganna Yudkivska (Richterin des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte) spricht zum Thema: When ‘more’ means ‘less’ - In search of a borderline between evolutive interpretation and trivialization of the concept, Neue Universität Heidelberg (HS 14) am Freitag, 28. Juni 2019, 11 - 13 Uhr (c.t.)

 

 
Exkursion mit Studierenden des Schwerpunktbereichs Völkerrecht zum Europäischen Gerichtshof in Luxemburg am 10. Januar 2019

 

Avril 2019:

Ecole de Droit de la Sorbonne - Paris 1 Panthéon-Sorbonne, France

Dans le cadre de Hei Paris Max, partenariat entre l'Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne, l'Université de Heidelberg et l'Institut Max Planck de Heidelberg, Madame la Professeure Anja Seibert-Fohr de l'Université de Heidelberg est heureuse de s'entretenir avec des doctorants de ses thèses, de questions intéressant plus particulièrement le Comité des droits de l'homme et la protection des droits de l'homme dans le système des Nations Unies ou de ses travaux en cours, notamment l'indépendance des juges.

 

 

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 08.07.2019
zum Seitenanfang/up