Prof. Dr. Seibert-Fohr, LL.M. (GWU) - Hengstberger Stiftungsprofessur

Hengstberger Stiftungsprofessur

Mit der zunehmenden Globalisierung steht unser Rechtsstaat vor neuen Herausforderungen. Grenzüberschreitend entstehen Gefahren, denen nur im Verbund mit anderen Staaten wirksam begegnet werden kann. Mit Forschung und Lehre einschließlich der Veranstaltung internationaler Fachtagungen möchte die Professur einen Beitrag zur Erarbeitung von Strategien leisten, mit denen die Bindung an Recht und Gesetz nachhaltig gegen solche Gefahren gesichert werden kann.

Die Hengstberger-Stiftung hat die Bedeutung und Aktualität dieses Themenfelds erkannt und unterstützt durch die großzügige Finanzierung der Professur die Forschung und Lehre auf diesem Gebiet. Die Stiftungsprofessur bietet so optimale Bedingungen, die Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der Rechtsstaatlichkeit zu intensivieren und einen nachhaltigen Beitrag zur Sicherung von Recht und Gesetz in unserer globalisierten Welt zu leisten.

 

Pressemitteilung: https://www.uni-heidelberg.de/presse/news2016/pm20161214-anja-seibert-fohr-auf-stiftungsprofessur-fuer-zukunftsfragen-des-rechtsstaats-berufen.html

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 28.09.2017
zum Seitenanfang/up