Allgemeines

Einführung

 

Der Schwerpunktbereich 5a (Steuerrecht) richtet sich an Studentinnen und Studenten mit Interesse für das Steuerrecht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Vergleich zu anderen Schwerpunktbereichen ist der Anteil des Stoffes, der über den Pflichtfachstoff hinausgeht, zwar verhältnismäßig hoch; dafür öffnen sich den Absolventen dieses Schwerpunktbereichs aber besonders interessante Tätigkeitsfelder in Wissenschaft und Praxis.

Der Schwerpunktbereich 5a ist wie der Schwerpunktbereich 5b (Unternehmensrecht) aus dem früheren gemeinsamen Schwerpunktbereich 5 entstanden. Gemeinsam bilden beide Bereiche einen wichtigen Teilbereich des Wirtschaftsrechts. Sie weisen aber auch untereinander vielfältige Berührungs- und Überschneidungspunkte auf, insbesondere im Handelsbilanzrecht.

Nach der Trennung der Schwerpunktbereiche ist es nun weitgehend der freiwilligen Entscheidung der Studenten überlassen, inwieweit sie sich auch dem Schwesterschwerpunktbereich widmen. Eine Beschäftigung mit den Grundzügen des Unternehmensrechts ist jedem Studenten bzw. jeder Studentin zu empfehlen. Die Bezüge des Steuerrechts zum Handelsbilanzrecht bleiben zudem Gegenstand des Schwerpunktbereichs 5a.

Die Schwerpunkbereichsausbildung setzt sich zusammen aus

  • der Teilnahme an den im Studienplan vorgesehenen Lehrveranstaltungen
  • der Teilnahme an der Arbeitsgemeinschaft im Steuerrecht (fakultativ)

 

Weitere Informationen zum Schwerpunktbereichsstudium

 

  • Sprechstunde:

    Am Lehrstuhl Prof. Kube (Juristisches Seminar, Zimmer 402) findet jeden Mittwoch von 14 bis 15 Uhr eine Sprechstunde statt. Zu dieser Zeit steht Ihnen Herr Dr. iur. Benjamin Straßburger für fachliche und organisatorische Fragen rund um den Schwerpunktbereich zur Verfügung. Dies gilt insbesondere für die eigene Organisation der Studienarbeit sowie die Verfügbarkeit von Studienarbeitsthemen. Persönliche Gespräche bitte nur nach vorheriger Anmeldung.
  • Newsletter

    Der Newsletter des Schwerpunktbereichs Steuerrecht informiert interessierte Studentinnen und Studenten regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Neuerungen aus dem Schwerpunktbereich. Anmeldung

  • Semesterplan als unverbindlicher Vorschlag zum optimalen Besuch der Schwerpunktbereichsveranstaltungen
  • Eine hilfreiche Liste steuerrechtlicher Datenbanken
Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 26.10.2017
zum Seitenanfang/up