Julian Wejlupek, LL.M. (Cornell)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wejlupek


Institut für Kriminologie
Universität Heidelberg
Friedrich-Ebert-Anlage 6-10
69117 Heidelberg
Telefon: (06221) 54 74 49
E-Mail: julian.wejlupek@krimi.uni-heidelberg.de

Zimmer 317
Sprechstunde nach Vereinbarung

 

Forschungsinteressen

  • Strafrecht einschließlich seiner theoretischen und philosophischen Grundlagen
  • Kriminalätiologie
  • Logiken und Recht

Aktuelles Forschungsprojekt (Dissertation)

  • Eine kriminaltheoretische Untersuchung „terroristischer Kriminalität“

Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Halle-Wittenberg (Grundstudium) und Heidelberg (Hauptstudium), Schwerpunktbereich: Kriminalwissenschaften (2010-2016)
  • Studienaufenthalt an der University of Leeds (UK), Devonshire Hall, Erasmus (2013/14)
  • Erste juristische Prüfung in Heidelberg (2016)
  • Seit 2017 Doktorand von Herrn Professor Dr. Dieter Dölling am Institut für Kriminologie
  • Studium an der Cornell Law School in Ithaca, New York (Master of Laws - LL.M.), gefördert durch die Baron Edmond de Rothschild Foundation, den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und den Cornell Club of Germany e.V. (2018/19)
  • Seit 2019 Parallelstudium der Logik an der Universität Leipzig (M.A.)

Lehre

  • Arbeitsgemeinschaften im Sachenrecht (ZR III) (SS 2017)
  • Strafrechtliche Examenstutorien (Heidelpräp!) (WS 2017/18, SS 2018)
  • Arbeitsgemeinschaften im Strafrecht  (WS 2020/21)
  • Kriminologisches Kolloquium (zur Kriminalätiologie) (SS 2021)
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 04.03.2021
zum Seitenanfang/up