Publikationen und Vorträge

Übersicht

Monographien

Herausgeberschaften (Bücher)

Herausgeberschaften (Schriftenreihen)

Kommentierungen (Bürgerliches Recht)

Kommentierungen (Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht)

Kommentierungen (Internationales Privatrecht und Verfahrensrecht)

  • Art. 8, 9 und 13 Rom II-VO (Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums, Arbeitskampfmaßnahmen), in: Maximilian Herberger/Michael Martinek/Helmut Rüßmann/Stephan Weth/MarkusWürdinger (Hg.), Juris Praxiskommentar BGB, Band 6: Internationales Privatrecht und UN-Kaufrecht, Juris, 
    • a) Erste Bearbeitung 2009, S. 877-901, 920 (als Teil der 4. Auflage des Gesamtwerkes), b) Zweite Bearbeitung 2011, S. 920-946, 965 (als Teil der 5. Auflage des Gesamtwerkes), c) Dritte Bearbeitung 2013, S. 961-995, 1014 (als Teil der 6. Auflage des Gesamtwerkes), d) Vierte Bearbeitung 2015, S. 1031-1065, 1084 (als Teil der 7. Auflage des Gesamtwerkes), e) Fünfte Bearbeitung 2017, ausschließlich online (als Teil der 8. Auflage des Gesamtwerkes), f) Sechste Bearbeitung 2020, ausschließlich online (als Teil der 9. Auflage des Gesamtwerks)
  • §§ 415-432 FamFG (Buch 7: Verfahren in Freiheitsentziehungssachen), in: Reinhard Bork/Florian Jacoby/Dieter Schwab (Hg.), FamFG - Kommentar (Gieseking, Bielefeld)
    • a) 1. Auflage 2009, S. 1241-1271, b) 2. Auflage 2013, S. 1737-1799, c) 3. Auflage 2018, S. 2153-2217, d) 4. Auflage 2021, S. 2197-2264 (gemeinsam mit Esther Roffael) (unter Herausgeberschaft von Anatol Dutta/Florian Jacoby/Dieter Schwab)

Buchbeiträge

  • Verteilungsfragen im Weltgesundheitssystem aus der Perspektive des Privatrechts – Der Zugang zu patentgeschützten Arzneimitteln nach dem TRIPS-Übereinkommen als Ausdruck kolonialer Kontinuitäten?, in: Anne Peters/Eva-Maria Kieninger/Stephan Hobe/Andreas Paulus (Hg.), Koloniale Kontinuitäten im internationalen Recht, Band 52 der Berichte der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, Heidelberg (C.F. Müller) 2024, im Erscheinen
  • Zivilprozessuale Beweisführung und künstliche Intelligenz, in: Christoph Althammer/Herbert Roth, Prozessuales Denken und Künstliche Intelligenz (Mohr Siebeck, Regensburger Forum für Prozessrecht, Band 3, 2023), S. 59-70

  • Conformity Requirements for Goods with Digital Elements, in: Stefan Grundmann/Yeşim Atamer, European Sales Law: Challenges in the 21st Century (Intersentia, 2023), S. 101-114

  • § 12 Anwendungsbereich des DMA, in: Björn Steinrötter, Europäische Plattformregulierung, Handbuch (Nomos, 2023), S. 310-350 (gemeinsam mit Tom Kettler)

  • Algorithmen im Zivilverfahrensrecht, in: WiR – Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht, Algorithmen im Wirtschaftsrecht (Linde Verlag, 2023), S. 135-155

  • Unionsrechtsprimat oder Staatsvertragsautonomie? – Eine kollisionsrechtliche Betrachtung des Einheitspatentrechts, in: Stefan J. Geibel/Christian Heinze/Dirk Verse, Binnenmarktrecht als Mehrebenensystem (Nomos Verlag, Heidelberger Schriften zum Wirtschaftsrecht und Europarecht, Band 100, 2023), S. 283-306

  • Data Protection in private relations and the European Convention on Human Rights, in: Matteo Fornasier/Maria Gabriella Stanzione, The European Convention on Human Rights and its Impact on National Private Law (Intersentia, 2023), S. 137-155 (gemeinsam mit Dominik Ebel)

  • Kapitel 15: Internationale Zuständigkeit, Probleme grenzüberschreitender Verfahren (Fortführung der Bearbeitung von Hans-Jürgen Ahrens), in: Hans-Jürgen Ahrens, Der Wettbewerbsprozess (Carl Heymanns Verlag, 9. Auflage 2021), S. 306-349 

  • Der Inhalt des Schadensersatzanspruchs: Die Perspektive des Unionsrechts, in: Stefan Huber/Jens Kleinschmidt, Die Reform des französischen Haftungsrechts im europäischen Kontext (Mohr Siebeck, 2021), S. 109-125

  • § 9 KI und Urheberrecht, in: Martin Ebers/Christian Heinze/Tina Krügel/Björn Steinrötter (Hg.), Künstliche Intelligenz und Robotik – Rechtshandbuch (C.H. Beck München, 2020), S. 304-352 (gemeinsam mit Joris Wendorf)
  • § 10 KI und Patentrecht, in: Martin Ebers/Christian Heinze/Tina Krügel/Björn Steinrötter (Hg.), Künstliche Intelligenz und Robotik – Rechtshandbuch (C.H. Beck München, 2020), S. 353-406 (gemeinsam mit Andreas Engel)
  • Grundstücksgeschäfte mit ausländischen Beteiligten, in: Herrler, Sebastian/Hertel, Christian/Kesseler, Christian (Hg.), Aktuelles Immobilienrecht 2020 in der Gestaltungspraxis (C.H. Beck München, 2020), S. 157, 159-161, 168-181
  • Intellectual Property and the Brussels Ibis Regulation, in: Peter Mankowski (Hg.), Research Handbook on the Brussels Ibis Regulation (Edward Elgar Publishing Cheltenham, 2020) (gemeinsam mit Cara Warmuth), S. 148-172
  • Immaterialgüterrechtliche Aspekte des autonomen Fahrens, in: Bernd Oppermann/Jutta Stender-Vorwachs (Hg.), Autonomes Fahren – Rechtsprobleme, Rechtsfolge, Technische Grundlagen (C.H. Beck München, 2. Auflage 2020), Kapitel 3.3, S. 287-321 (gemeinsam mit Joris Wendorf)
  • Common Principles of Damages in EU Private Law?, in: Franz Hofmann/Franziska Kurz (Hg.), Law of Remedies – A European Perspective (Intersentia Cambridge, 2019), S. 197-221
  • Part IV – The Law of Obligations (teils Fortführung, teils Neubearbeitung des Textes von James Fawcett), in: Cheshire, North and Fawcett, Private International Law (Oxford University Press, 15. Auflage 2017)
    • a) Contracts (S. 679-775),
    • b) Non-contractual Obligations (S. 776-888)
  • Stichwörter Multiple defendants and joint liability (S. 1271-1282), Unitary intellectual property rights and jurisdiction (S. 1791-1796)“, Unitary intellectual property rights and private international law (S. 1796-1809), in: Jürgen Basedow/Franco Ferrari/Pedro de Miguel Asensio/Giesela Rühl (Hg.), Encyclopedia of Private International Law (Edward Elgar Publishing, 2017
  • Comments und Notes zu Article 2:101 (General Jurisdiction) (S. 56-60), Article 2:201 (Matters relating to a contract) (S. 61-68), Article 2:206 (Multiple defendants) (S. 103-119), Article 2:207 (Branch, agency or other establishment) (S. 120-121), Article 2:208 (Indemnification and third-party notice) (S. 122-125), Article 2:209 (Counterclaim) (S. 126-129), Article 2:501 (Provisional measures) (S. 154-167), Article 2:601 (Habitual residence) (S. 168-172), Article 2:603 (Protection of consumers and employees) (S. 178-179), Article 3:503 (Employment relationships) (S. 279-286), Article 3:801 (Obligation to create or transfer a security right in intellectual property) (S. 352), Article 3:802 (Security rights in intellectual property) (S. 354-369), Article 3:803 (Insolvency and other matters) (S. 370), in: European Max Planck Group on Conflict of Laws in Intellectual Property (Hg.), Conflict of Laws in Intellectual Property – The CLIP Principles and Commentary (Oxford University Press, 2013)
    • a) Stichwörter European Civil Procedure (S. 557-561), Fair Trial (S. 671-676), Intellectual Property (Enforcement) (S. 930-935), Legal Aid (S. 1052-1056), Principle of Effectiveness (S. 1316-1321), Provisional Measures (S. 1389-1395), Trade Mark Law (S. 1663-1670), in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (Hg.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law (Oxford University Press 2012)
    • b) Stichwörter Effektivitätsgrundsatz (S. 337-341), Einstweiliger Rechtsschutz (S. 380-385), Europäisches Zivilprozessrecht (555-559), Faires Verfahren (S. 573-578), Geistiges Eigentum – Durchsetzung (S. 652-657), Markenrecht (S. 1037-1042), Prozesskostenhilfe (S. 1208-1211), in: Jürgen Basedow/Klaus J. Hopt/Reinhard Zimmermann (Hg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts (Mohr Siebeck Tübingen, 2009)
  • Zivilrechtliche Grundlagen, in: Florian Haase (Hg.), Geistiges Eigentum im Steuerrecht (Dr. Otto Schmidt Köln, 2011), S. 23-79

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken

Beiträge in Festschriften

  • Der internationale Anwendungsbereich des digitalen Binnenmarkts – eine Skizze, in: Sebastian Kubis/Karl-Nikolaus Peifer/Benjamin Raue/Malte Stieper (Hg.), Ius Vivum: Kunst – Internationales – Persönlichkeit – Festschrift für Haimo Schack zum 70. Geburtstag (Mohr Siebeck, 2022), 440-450
  • Durchbruch oder Dammbruch? – Der individuelle Schadensersatzanspruch für Verbraucher bei Lauterkeitsverstößen, in: Boris Paal/Dörte Poelzig/Oliver Ferenbacher (Hg.), Deutsches, europäisches und vergleichendes Wirtschaftsrecht – Festschrift für Werner F. Ebke zum 70. Geburtstag (C.H. Beck, 2021), 345-362
  • Patentverletzungen durch Entwicklung, Anwendung und Verbreitung künstlicher neuronaler Netze, in: Louisa Specht-Riemenschneider/Benedikt Buchner/Christian Heinze/Oliver Thomsen (Hg.), IT-Recht in Wissenschaft und Praxis – Festschrift für Jürgen Taeger (Deutscher Fachverlag Frankfurt, 2020), 663-690
  • Patent Infringement by Development and Use of Artificial Intelligence Systems, specifically Artificial Neural Networks, in: Christine Godt/Matthias Lamping (Hg.), A Critical Mind – Hanns Ullrich’s Footprint in Internal Market Law, Antitrust and Intellectual Property (Springer, 2022) (im Erscheinen)
  • Transition and Continuity in the Private International Law of Intellectual Property, in: Niklas Bruun/Graeme Dinwoodie/Marianne Levin/Ansgar Ohly (Hg.), Transition and Coherence in Private International Law (Cambridge University Press, 2020), 133-144
  • Anforderungen an eine Auslandsklage zur Hemmung der Verjährung nach § 204 Abs. 1 Nr. 1 BGB, in: Christoph Benicke/Stefan Huber (Hg.), National, International, Transnational: Harmonischer Dreiklang im Recht – Festschrift für Herbert Kronke zum 70. Geburtstag (Gieseking Bielefeld, 2020), 161–170
  • Mehr Freiheit wagen in der Zwangsvollstreckung – Ein Plädoyer für eine Neuordnung und Neubewertung von Vollstreckungsvereinbarungen, in: Anatol Dutta/Christian Heinze (Hg.), „Mehr Freiheit wagen“ – Beiträge zur Emeritierung von Jürgen Basedow, herausgegeben im Auftrag seiner Schülerinnen und Schüler (Mohr Siebeck Tübingen, 2018), 307-347
  • Die Vorbenutzung im Markenrecht, in: Hans-Jürgen Ahrens/Joachim Bornkamm/Karl-Heinz Fezer/Thomas Koch/Mary-Rose McGuire/Gert Würtenberger (Hg.), Festschrift für Wolfgang Büscher (Carl Heymanns Köln, 2018), 29-52
  • Der Deliktsgerichtsstand als Klägergerichtsstand? – Zum Einfluss materiellrechtlicher Wertungen auf die Auslegung des Art. 7 Nr. 2 EuGVO, in: Wolfgang Büscher/Willi Erdmann/Andreas Fuchs/Volker Michael Jänich/Michael Loschelder/Mary-Rose McGuire (Hg.), Rechtsdurchsetzung – Rechtsverwirklichung durch materielles Recht und Verfahrensrecht – Festschrift für Hans-Jürgen Ahrens zum 70. Geburtstag, Carl Heymanns Köln 2016, 521-536
  • Kartellrechtliche Schadensersatzklagen im europäischen Gerichtsstand der Streitgenossenschaft (Art. 6 Nr. 1 EuGVO), in: Stefan Bechtold/Joachim Jickeli/Mathias Rohe (Hg.), Recht, Ordnung und Wettbewerb – Festschrift zum 70. Geburtstag von Wernhard Möschel, Nomos, Baden-Baden 2011, 63-84 (gemeinsam mit Jürgen Basedow)
  • Bausteine eines Allgemeinen Teils des europäischen Internationalen Privatrechts, in: Dietmar Baetge/Jan von Hein/Michael von Hinden (Hg.), Die richtige Ordnung, Festschrift für Jan Kropholler zum 70. Geburtstag, Mohr Siebeck, Tübingen 2008, 105-127

Vorträge und Konferenzbeiträge

  • Der neue EU AI Act und mögliche Folgen für das geistige Eigentum, Akademie Heidelberg, 19.04.2024
  • KI und Justizgewährung, 38. Zweijahrestagung der Zivilprozessrechtslehrer-Vereinigung, Georg-August-Universität Göttingen, 21.03.2024, www.zivilprozessrechtslehrer.org/tagungen
  • KI und Patentrecht, Aktuelle Entwicklungen im Patentrecht, Tagung 37c/2023, Deutsche Richterakademie, Wustrau, 22.11.2023
  • Urhebervermutung und die Täuschung über Werkeigenschaften – Dokumentationspflichten ante portas?, Generative K.I. und das Urheberrecht – eine komplizierte Beziehung?, Institut für Urheber- und Medienrecht München, 10.11.2023
  • Unfair competition and unfair commercial practices – The implementation of Dir 2005/29 between private and public enforcement: A German perspective, Spillover Effects of Implementation of EU Law – A Threat to the Coherence of National Private Law?, Ruhr-Universität Bochum, 23.06.2023, https://www.civilistiitaliani.eu/images/eventi/2023/Spillover_Effects_of_the_Implementation_of_Eu_Law_22_e_23_giugno_2023.pdf
  • Der Entwurf für eine KI-Verordnung nach Verabschiedung durch das Europäische Parlament, Plattform Industrie 4.0, 29. Sitzung, SAP AG Walldorf, 16.06.2023
  • AI Governance, 34. Heidelberger Symposium, Universität Heidelberg, 13.05.2023
  • The EU AI Act and its consequences for the regulation of bias in AI systems, Leibniz Universität Hannover/bias-project.org, Leibniz Universität Hannover, 28.04.2023, https://konferenz.unihannover.de/event/84/attachments/387/443/Conference%20Program.pdf
  • Verteilungsfragen im Weltgesundheitssystem – aus der Perspektive des Privatrechts, Koloniale Kontinuitäten im internationalen Recht, 38. Zweijahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, Georg-August-Universität Göttingen, 17.03.2023, https://www.38zweijahrestagungdgir.de/programm/
  • IT-Sicherheit: Technische Grundlagen, rechtliche Vorgaben und Haftung, Deutsches Anwaltsinstitut, Frankfurt-Heusenstamm/online, 28.11.2022
  • Provisional and protective measures in Germany and under the Unified Patent Court Agreement, European Patent Enforcement and the UPC: Status Quo and Perspectives, Universität Luxemburg/LMU München, Luxemburg, 24.11.2022, https://wwwfr.uni.lu/fdef/actualites/european_patent_enforcement_and_the_upc_status_quo_and_perspectives
  • Digitalisierung und Beweisaufnahme, Legal Tech im Zivilprozess, LMU München, 15.10.2022, https://www.youtube.com/watch?v=gI-vPEONCLQ#t=27m55s
  • Moderation eines Doktorandenworkshops Bias and Discrimination in Algorithmic Decision-Making, Leibniz Universität Hannover, 11.10.2022
  • Moderation Spätnachmittagstagung zur Reform des Betreuungs- und Vormundschaftsrechts, Forschungsstelle für notarielle Rechtsgestaltung, Universität Heidelberg, 7.10.2022
  • Chair and Discussant Session 1: The Internet of Data, Internet of Things, Internet of Persons, Annual Conference Rights of the Internet of Everything (RIoE), Katholieke Universiteit Leuven/online, 07.07.2022
  • Conformity Requirements of Goods with Digital Elements, Society of European Contract Law (SECOLA), European Sales Law in the 21st Century, Universität Zürich, 17.06.2022, https://www.secola.org/conference-2022
  • KI und Urheberrecht – Schöpfungen durch künstliche Intelligenz?, Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Universität Heidelberg, 30.05.2022
  • Nichts Halbes und nichts Ganzes? – Zu Gestaltungen von Teilverkäufen, Rheinisches Institut für Notarrecht, Universität Bonn, 19.05.2022, https://notrv.de/wpcontent/uploads/2022/03/Programm_Teilverk%C3%A4ufen_INotR-Bonn-1.pdf
  • Experteninterview über juristische Fragen und Künstliche Intelligenz, Konrad-Adenauer-Stiftung, 17.05.2022, https://www.youtube.com/watch?v=ySCV0_nu4uM
  • Kartellrechtliches Sammelklagen-Inkasso nach AirDeal und RDG-Reformgesetz, Competition Litigation Forum, Universität Hamburg, 13.05.2022, https://www.c-lf.eu/veranstaltungen
  • Grußwort, Zur Finalität der Europäischen Union – Zweckverband und Gesellschaftszweck in der Judikatur des EuGH, Festkolloquium zum 75. Geburtstag von Peter-Christian Müller-Graff, Universität Heidelberg, 09.05.2022
  • Digitalisierung in der Justiz - Mensch oder Künstliche Intelligenz?, 10. Tag der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter des Bundessozialgerichts, Bundessozialgericht, Kassel, 04.05.2022
  • Algorithmen und KI in der Justiz – Vom Aktenbock zum Robo-Judge?, Landesarbeitskreis Christlich Demokratischer Juristen der CDU Niedersachsen, online, 10.02.2022
  • Constructing liability for AI – Comments, Tagung Artificial Decision-Making: Autonomy – Responsibility – Control, Universität Münster/online, 04.02.2022
  • AI in Court Proceedings (Private Law) – Comments, Tagung Artificial Decision-Making: Autonomy – Responsibility – Control, Universität Münster/online, 03.02.2022
  • IT-Sicherheit: Technische Grundlagen, rechtliche Vorgaben und Haftung, Deutsches Anwaltsinstitut, Bochum/online, 16.12.2021
  • Der Vorschlag der EU-Kommission für ein KI-Gesetz, Internationale wissenschaftliche und praktische Konferenz „Digitalisierung des Rechts: Der Platz des Menschen in der digitalen Welt“, Verwaltungshochschule Moskau/Konrad-Adenauer-Stiftung Moskau, online, 25.11.2021
  • Das neue BGB-Vertragsrecht für digitale Produkte,
    • a) Deutsches Anwaltsinstitut, Frankfurt/online, 16.11.2021,
    • b) Deutsches Anwaltsinstitut, Bochum/online, 24.02.2022,
    • c) Kölner Anwaltstag 2022, Köln, 24.05.2022
  • Algorithmen im Zivilverfahrensrecht, 20. Symposion der Studiengesellschaft für Wirtschaft und Recht, Universität Salzburg, 11.11.2021, https://www.plus.ac.at/wpcontent/uploads/2021/09/Tagungsprogramm__WiR_21_060921.pdf
  • Was kann, darf und soll eine KI?, Podiumsdiskussion der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Berlin, 30.10.2021
  • The EU Commission’s Proposal for an AI Regulation and its approach to bias,
    • a) Bias and Discrimination in Algorithmic Decision Making, Hannover, 08.10.2021, www.bias-project.org
    • b) European AI Regulation Week, Panel 3: A human-centric approach to AI: Fairness in agreement with European values and regulation, Unversity of Santiago de Compostela/online, 08.10.2021, https://aia-week.pages.citius.usc.es/#programme
  • AI and Human Rights – Webinar with short presentations of cases from Brazil, Chile, and Germany, TUM Sao Paulo und Heidelberg Center for Latin America, online, 29.09.2021
  • Zivilprozessuale Beweisführung und Künstliche Intelligenz, 3. Regensburger Forum für Prozessrecht „Prozessuales Denken und Künstliche Intelligenz“, Regensburg, 10.09.2021
  • Data protection in private relations and the ECHR, The European Convention on Human Rights and its impact on private law: Italo-German perspectives, Villa Vigoni, 31.08.2021
  • IT- und Datensicherheitsrecht, Erich-Pommer-Institut Potsdam, online, 19.06.2021
  • Unfälle durch computergesteuerte Fahrzeuge – Wer haftet?, Autonomes Fahren – Vision oder Utopie?, European Law Students Association (ELSA), online, 15.05.2021
  • Einführung in KI und Urheberrecht – Schöpfung durch künstliche Intelligenz?, 5. Kongress Urheberrechtspolitik 2021: Künstliche Intelligenz und Urheberrecht in Deutschland und Europa, Erich-Pommer-Institut Potsdam, online, 27.04.2021
  • Regulation of Artificial Intelligence,
    • a) Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen Zukunftslabor Gesellschaft & Arbeit Summer School, Hannover bzw. online, 10.09.2020
    • b) Kick-Off Meeting, Promotionsprogramm zum Thema Verantwortungsvolle KI in der digitalen Gesellschaft, Hannover bzw. online, 29.01.2021
    • c) OnBoarding-Week, NoBIAS – Artificial Intelligence without bias, Hannover bzw. online, 25.03.2021
  • Personalisierte Preise – eine gute Option?, Südniedersachsen InnovationsCampus (SNIC), Zukunftslabor Gesellschaft & Arbeit, www.zdin.de/aktuelles/virtuelles-messeangebot-deszukunftslabors-gesellschaft-arbeit, online, 26.01.2021 (gemeinsam mit Kilian Bizer)
  • Neues aus Berlin und Brüssel: Ein Überblick über einige aktuelle Änderungen im Gewerblichen Rechtsschutz, 18. DAI-Jahresarbeitstagung Gewerblicher Rechtsschutz 2020, online, 04.12.2020
  • Der Einsatz von KI in der Medien- und Filmbranche und seine Folgen aus urheberrechtlicher Sicht, media.think.tank 2020, Erich-Pommer-Institut Potsdam, 29.09.2020
  • Anti-Discrimination Law, BIAS Colloquium, Leibniz Universität Hannover – BIAS Project (https://www.bias-project.org), Hannover bzw. online, 20.08. und 07.10.2020
  • Grundstücksgeschäfte mit ausländischen Beteiligten, DAI Fachinstitut Notare: Aktuelle Probleme der notariellen Vertragsgestaltung im Immobilienrecht, Dortmund, 05.03.2020
  • Vertragsanpassungsmechanismus und Widerrufsrecht, Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt – Das Urhebervertragsrecht nach der DSM-Richtlinie, Universität Wien (Institut für Innovation und Digitalisierung) und Kompetenzzentrum für geistiges Eigentum Wien, Universität Wien, 28.01.2020
  • C-435/18 (Otis) und die Folgen für das Kartelldeliktsrecht (Moderation), Competition Litigation Forum, Hamburg, 15.01.2020 (Tagungsbericht www.c-l-f.eu/veranstaltungen)
  • Patent Law & Climate Change, 10th GRUR meets Brussels Workshop 2019: The Future of Intellectual Property in the EU – Ideas from Academia, Landesvertretung NRW Brüssel, 05.12.2019
  • Neues aus Berlin und Brüssel: Ein Überblick über einige aktuelle Änderungen im IT-Recht, DAI Praxisforum IT-Recht 2019, München, 22.11.2019
  • Die Sicherung von Forderungen im europäischen Zivilprozessrecht, 2. Deutsche IC2BE-Tagung 10./11.10.2019, Universität Freiburg, 10.10.2019 (Tagungsbericht
  • The Applicable Law: Principles, Zurich IP Retreat 2019 – Nationalims vs. Globalization in IP, 13./14.09.2019, Küssnacht (ZH), 14.09.2019 (Tagungsbericht GRUR Int. 2020, )
  • Datenschutz (Moderation), Die Macht der Daten und Algorithmen – Regulierung von IT, IoT und KI, 20. DSRI-Herbstakademie 11.-14.09.2019, Bremen, 12.09.2019
  • Warum Europa? – Versuch einer juristischen Antwort, Abendvortrag auf der Sommerakademie der Studienstiftung in Ljubljana 20.-30.08.2019, Ljubljana, 22.08.2019
  • Copyright in the Digital Single Market, INSITU International Summer School in IT Law, Universität Hannover, 02.08.2019
  • Copyright and Data Protection Law in Text and Data Mining, Summer ELSA Law School, Universidade do Minho, Braga, 26.07.2019
  • Reform des Urheberrechts – Gefahr für die Freiheit des Internets?, Graduate School of Law, Economics and Society Interdisziplinäres Kolloquium, Universität Würzburg, 02.07.2019
  • Der Inhalt des Schadensersatzanspruchs: Die europäische Perspektive, Die Reform des französischen Haftungsrechts im europäischen Kontext, Universität Trier, 24.05.2019
  • Legal Tech – Brauchen wir mehr oder weniger Regulierung?, Podiumsdiskussion der Deutsch-Britischen Juristenvereinigung, Humboldt Universität Berlin, 17.05.2019
  • Intellectual Property Protection for Artificial Intelligence and Robotics (Chair), RAILS Workshop on Intellectual Property Protection for Artificial Intelligence and Robotics, DPMA Forum München, 15.04.2019
  • FRAND-Bedingungen und Schiedsgerichtsbarkeit, 12. Studientag Kartellrecht und Schiedsgerichtsbarkeit, Universität Würzburg, 22.03.2019
  • Dynamische und personalisierte Preise im Datenschutz- und Wettbewerbsrecht, GRUR Bezirksgruppe Nord, Hamburg, 18.02.2019
  • Diskriminierung durch Algorithmen – Eine juristische Betrachtung, Festvortrag aus Anlass der Verleihung des Preises des Präsidiums, Leibnizhaus Hannover, 05.02.2019
  • Künstliche Intelligenz im Verbraucher- und Lauterkeitsrecht, 16. Jahresarbeitstagung Gewerblicher Rechtsschutz des Deutschen Anwaltsinstituts, Hamburg, 07.12.2018
  • The interplay of the conflict rules for third-party effects of assignments with the conflict rules for insolvency, Interdisciplinary Association of Comparative and Private International Law (IACPIL) Conference Receivables and Securities in Private International Law, Wien, 29.11.2018
  • Haftung für IT-Sicherheitsmängel, Praxisforum IT-Recht des Deutschen Anwaltsinstituts, München, 22.11.2018 (zugleich Rechtsanwaltskammer Berlin, , und Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, 03.06.2019)
  • Bolar exemption: Chapter 15 MPI Study (chair), The MPI Study on the Legal Aspects of SPCs in the EU: Stakeholders’ Seminar, Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, München, 13.11.2018
  • Analysing damages – is it possible to identify common principles in European private law?, Exploring Remedies – Impulses for a German and European ‚Law of Remedies‘, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 05.10.2018
  • Copyright and Data Protection Law in Data Mining, Westnet Web Science Summer School 2018, Hannover, 04.08.2018; ebenfalls vorgetragen im Rahmen der International Summer School in IT Law (INSITU), Hannover, 06.08.2018
  • Stellungnahme für den Rechtsausschuss zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes, betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung, Bundestagsdrucksache 19/1686 vom 17.4.2018, Deutscher Bundestag, 14.05.2018
  • Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz – Unionsrechtskonformität und mögliche Alternativen, 14. DAJV-Fachgruppentag – Fachgruppe Constitution, Legislation, Public Law, Goethe-Universität Frankfurt a.M., 02.03.2018
  • A General Part of European Private International Law – Practical Necessity or Academic Obsession?, European Private International Law Running Out of Steam? – Italo-German Perspectives on Future Areas of Harmonisation, Villa Vigoni, 14.02.2018
  • Privatautonomie und Typenzwang, Konferenz des deutsch-japanischen DAAD-Projekts „Privatautonomie und Eigenverantwortung als Rechtsgrundsätze im deutsch-japanischen Rechtsvergleich“, Universität Kyoto, 29./30.01.2018
  • Internationales Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht in der EU, Universität Kyoto, 28.01.2018
  • Reform des Jurastudiums? – Podiumsdiskussion der Fachschaft Jura Hannover JurVoice, Hannover, 14.12.2017
  • EU Copyright Reform – Annual International Conference Law in the Digital Era, Higher School of Economics, International Laboratory of IP and IT Law, Moskau, 20.11.2017
  • Der Tatbestand des § 50a EStG und das BMF-Schreiben zum Steuerabzug bei grenzüberschreitender Überlassung von Software und Datenbanken aus zivilrechtlicher Sicht – 1. Norddeutsche Fachtagung Abzugssteuern, Hamburg School of Business Administration, Hamburg, 04.10.2017
  • Mehr Freiheit wagen im Vollstreckungsrecht – Symposium aus Anlass der Emeritierung von Jürgen Basedow, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 30.09.2017
  • Patentierbarkeit und Offenbarung, Declaration on Patent Protection – Regulatory Sovereignty under TRIPS, Humboldt Universität zu Berlin/Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, Berlin, 11.07.2017
  • Beweisführung mit elektronischen Dokumenten: Bald der Standardfall im digitalen Binnenmarkt?, Digital Single Market: Bausteine eines digitalen Binnenmarktes, EBS Universität Wiesbaden, 23.06.2017
  • Bolar exemption and manufacturing waiver (chair), Supplementary Protection Certificates in Europe: Status Quo and Perspectives, Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, München, 20.03.2017
  • Deficits and Perspectives in the Jurisdiction of IP Rights, European Intellectual Property Rights and Jurisdiction in Need of a Grand Design?, Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, Harnack-Haus Berlin, 17.03.2017
  • The law applicable to proprietary effects of assignments of receivables – the relationship with insolvency, Fourth International Colloquium on Secured Transactions, UNCITRAL, Wien, 16.03.2017
  • Erfindung und Entdeckung im Patentrecht, Antrittsvorlesung, Universität Hannover, 09.12.2016
  • Antitrust Damages Claims and Arbitration Agreements, The Effect of EU Law on International Commercial Arbitration, New York University, 01.11.2016
  • Technologietransfer – Gestaltung von Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarungen, 9. Mannheimer IP-Forum, Interdisziplinäres Zentrum für Geistiges Eigentum (IZG) an der Universität Mannheim, 01.07.2016
  • Internationale Technologietransferverträge – Rechtswahl- und Gerichtsstandsklauseln in Lizenz- und Schutzrechtsübertragungsverträgen, Universität Siegen, 31.05.2016
  • Rechtswahl- und Gerichtsstandsklauseln in Technologietransferverträgen, IP in Context 2016: Der Schutz technischer Innovationen im Binnenmarkt, Universität Osnabrück, 22.04.2016
  • Competition law damages claims and jurisdiction agreements, X Seminario Internacional de Derecho Internacional Privado, Universität Complutense Madrid, 15.04.2016
  • Wie kann man die Zahlung der angemessenen Vergütung nach § 52a Abs. 4 UrhG in Deutschland sinnvoll und gerecht organisieren? (Moderation der Podiumsdiskussion), Gemeinsame Tagung der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und der Leibniz Universität Hannover zum Wissenschaftsurheberrecht, Hannover, 28.01.2016
  • Comments on the ILA Guidelines on Intellectual Property and Private International Law – Applicable Law Section, Max Planck Institut für Innovation und Wettbewerb, München, 20.11.2015
  • Die Umsetzung der Richtlinie 2014/104/EU über wettbewerbsrechtliche Schadensersatzklagen, GRUR Bezirksgruppe Nord, Hamburg, 09.11.2015 und GRUR Bezirksgruppe West, Köln, 22.02.2016
  • Forum Shopping during the transitional period, European Patent Reform Forum 2015, München, 08.09.2015
  • Der verfahrensrechtliche Rahmen der richterlichen Rechtsfortbildung im deutschen Recht, Treffen der Freunde des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 20.06.2015
  • Successions (Successioni), I nuovi confini del diritto privato europeo, Tagung der Associazione Civilisti Italiani und des Consiglio Nazionale Forense an der Sapienza Universität in Rom, 05.06.2015
  • Mediation and Alternative Dispute Resolution in Germany, Tagung der Anwaltskammer Ankara und der Hacettepe Universität Ankara, Ankara, 29.05.2015
  • Something old, something new … – The revised lis pendens rule in the Regulation Brussels Ibis, Symposium International Civil Procedure and Brussels Ibis to celebrate  T.M.C Asser Instituut’s 50th anniversary, T.M.C. Asser Instituut, Den Haag, 19.03.2015
  • Das Urheberrecht und die digitale Welt, Nacht, die Wissen schafft, Leibniz Universität Hannover, 15.11.2014
  • Materialisierungstendenzen im Zivilverfahrensrecht, Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 03.11.2014
  • Internationalprivatrechtliche Fragen bei Softwareverträgen, Fachausschuss Vertragsrecht der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik, München, 14.03.2014
  • 20 Jahre Klauselrichtlinie – Bilanz und Perspektiven der AGB-Kontrolle im Europäischen Privatrecht, Habilitationsvortrag, Universität Hamburg, 15.01.2014
  • Schadensersatz im Unionsprivatrecht, Habilitandenkolloquium des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 22.4.2013
  • Softwarebeschaffung von US-Herstellern – Die Perspektive des IPR, Kölner Tage zum IT-Recht 2013: IT-Verträge in Unternehmen, Köln, 22.03.2013
  • Der Vorschlag für eine Einbeziehung der Gemeinschaftsschutzrechte, Tagung The Model Law on Intellectual Property/Modellgesetz für geistiges Eigentum, Universität Mannheim – Mannheim Centre for Competition and Innovation, 08.02.2013
  • The Reform of the Brussels I Regulation, Universität Tartu, Rechtswissenschaftliche Fakultät, 21.11.2012
  • The Future of Intellectual Property Rights Enforcement after ACTA, Deutsch-estnisches Symposium Ethics, Science and Protection of Intellectual Property: New Technologies, Old Rights and Difficult Questions, Universität Tartu, 20.11.2012
  • Internationale Zuständigkeit bei Software-Streitigkeiten – Aktuelle Rechtsprechung und ihre Konsequenzen, Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik, Jahrestagung 2012, Hamburg, 16.11.2012
  • Software Protection in European IP Law, Summer School: Inter-Firm Networks of Innovation: an Intellectual Property Perspective, Universität Trento, 04.07.2012
  • The Reform of the Brussels I Regulation, Treffen der IPR-Professoren der Region Kansai, Doshisha Universität Kyoto, 16.06.2012
  • Social Networks – A legal perspective, Universität Fukuoka, 11.06.2012
  • Private International Law Aspects of the Unitary Patent, Tagung Das einheitliche Patentsystem der Europäischen Union in der deutsch-italienischen Perspektive, Villa Vigoni Gespräche, Menaggio, 03.04.2012
  • From the unity of the code to a patchwork of regulations – A civil law perspective on European harmonisation in international civil procedure, Symposium Harmonisation of law – loss of legal culture, British Association of Comparative Law, University of Cambridge, 05.09.2011
  • Software als Schutzgegenstand des Europäischen Urheberrechts, Tagung 20 Jahre Computerprogrammrichtlinie – Eine Bilanz, Leibniz Universität Hannover, 12.05.2011
  • Grenzen der Harmonisierung im Europäischen Lauterkeitsrecht, Autorentreffen Großkommentar UWG, Verlag de Gruyter, Berlin, 08.04.2011
  • Einwirkungen des Unionsrechts auf das Zivilprozessrecht, Forum Junge Rechtswissenschaft, Universität Tübingen, 08.12.2010; ebenfalls vorgetragen auf der gemeinsamen Sitzung von Fachbeirat und Kuratorium des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 16.10.2010
  • Intellectual Property in Europe, 13th Hamburg-Tel Aviv Workshop on German and European Private Law, Hamburg, 26.08.2010
  • Developments in European Private International Law, China-EU School of Law, Hamburg, 19.08.2010
  • Herausforderungen des Urheberrechts vor dem „dritten Korb“, Landesarbeitsgemeinschaft Medien & Netzpolitik der Grün-Alternativen Liste Hamburg, 15.06.2010
  • Was leistet ein Leistungsschutzrecht? Für und Wider in der Wissenschaft, Podiumdiskussion im Rahmen der Veranstaltung „Wer verdient mit welchem Recht? Digitale Herausforderungen für Urheber, Verwerter und Nutzer“, Handelskammer Hamburg, 03.06.2010
  • The Relationship between the Rome I Regulation and other EU Instruments, New Conflict of Law Rules for Contractual Obligations in Europe: Trends and Perspectives, TMC Asser Instituut, Den Haag, 23.04.2010
  • Intellectual Property in the Reform of the Brussels I Regulation, Bruselas I: La Reforma de la litigación internacional en Europa, Tagung der spanischen EU-Ratspräsidentschaft in Zusammenarbeit mit der EU-Kommission und der Anwaltskammer Madrid zur Reform der Brüssel I-Verordnung, Madrid, 16.03.2010
  • Insurance contracts, competition delicts and intellectual property infringement in European Private International Law, EU-Schulungsveranstaltung für lettische Richter und Anwälte, Riga, 01./02.03.2010
  • Expert opinion on a draft commentary on the law of contested civil procedure for the Republic of Kosovo, Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, Pristina, 08.02.2010
  • Jurisdiction I - General, special, prorogation, provisional measures, Vortrag zur Vorstellung einer ersten Fassung der Principles of Conflict of Laws in Intellectual Property, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, München, 23.10.2009
  • Jurisdiction under the CLIP Principles, International Symposium Intellectual Property and International Civil Litigation, Tokyo, 08.05.2009
  • Die Überprüfung zivilgerichtlicher Entscheidungen in Deutschland, Vortrag vor einer chinesischen Richterdelegation im Rahmen des deutsch-chinesischen Rechtsstaatsdialogs, Hamburg, 09.12.2008
  • EG-Vertrag und Zivilprozess, Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 08.09.2008
  • Kommunikation und Privatrecht, Interdisziplinäre Tagung Innovation durch Kommunikation - Kommunikation als Erfolgsfaktor für Organisationen, Technische Universität Kaiserslautern, Distance & International Studies Center, Kaiserslautern, 06.09.2008
  • Courts and Procedure in Germany, 12th Hamburg-Tel Aviv Workshop on German and European Private Law, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 02.09.2008 (zugleich vorgetragen auf dem 11th Hamburg-Tel Aviv Workshop on German and European Private Law, Hamburg, 29.08.2006)
  • Die Durchsetzung geistigen Eigentums in Deutschland und Europa, Vortrag vor einer chinesischen Richterdelegation im Rahmen des deutsch-chinesischen Rechtsstaatsdialogs, Hamburg, 04.03.2008
  • Anti-suit Injunctions to Protect Arbitration Agreements – The Approach to be expected from the ECJ, Seminar Series on Private International Law, British Institute for International and Comparative Law, London, 11.07.2007
  • Einstweiliger Rechtsschutz im europäischen Immaterialgüterrecht, Freiburger Forum für geistiges Eigentum, Universität Freiburg, Institut für Wirtschaftsrecht Abt. IV, 31.05.2007; ebenfalls vorgetragen im Konzil des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 17.01.2007
  • Prozessführungsverbote im englischen und europäischen Zivilverfahrensrecht, Konzil, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, 04.10.2004

Mitarbeit an Gruppenveröffentlichungen

  • Bias in data-driven artificial intelligence systems – An introductory survey, WIREs Data Mining and Knowledge Discovery Early View, S. 1-14 (gemeinsam mit Eirini Ntousi, Pavlos Fafalios, Ujwal Gadiraju, Vasileios Iosifidis, Wolfgang Nejdl, Maria-Esther Vidal, Salvatore Ruggieri, Franco Turini, Symeon Papadopoulos, Emmanouil Krasanakis, Ioannis Kompatsiaris, Katharina Kinder-Kurlanda, Claudia Wagner, Fariba Karimi, Miriam Fernandez, Harith Alani, Bettina Berendt, Tina Kruegel, Klaus Broelemann, Gjergji Kasneci, Thanassis Tiropanis, Steffen Staab), abrufbar unter https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/widm.1356
  • Effects of Algorithmic Decision-Making and Interpretability on Human Behavior: Experiments Using Crowdsourcing, Proceedings of the 6th AAAI Conference on Human Computation and Crowdsourcing (HCOMP 2018), abrufbar unter http://www.l3s.de/~gadiraju/publications/HCOMP18.pdf (gemeinsam mit Avishek Anand, Kilian Bizer, Alexander Erlei, Ujwal Gadiraju, Lukas Meub, Wolfgang Nejdl, Bjoern Steinroetter)
  • Opinion of European Academics on Anti-Counterfeiting Trade Agreement, http://www.iri.uni-hannover.de/tl_files/pdf/ACTA_opinion_200111_2.pdf, Journal of Intellectual Property, Information Technology and E-Commerce Law (JIPITEC) 2 (2011), 65-72 (mit Axel Metzger, Rita Matulionyte et al.) (Bearbeitung der Abschnitte zu injunctions, other remedies und provisional measures, S. 66-67)
  • Comments on the European Commission’s Proposal for a Regulation of the European Parliament and of the Council on jurisdiction, applicable law, recognition and enforcement of decisions and authentic instruments in matters of succession and the creation of a European Certificate of Succession, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 74 (2010), 522-720 (mit Jürgen Basedow, Anatol Dutta et al.) (Bearbeitung des Abschnitts zu Art. 5 des Kommissionsentwurfs – Referral to a court better placed to hear the case, S. 571-580)
  • Rechtsvergleichung als Vorbild?, in: Wolfgang Schulz/Thomas Büchner, Kreativität und Urheberrecht in der Netzökonomie – Eine wissenschaftliche Innovationswerkstatt im Dialog mit der Medienwirtschaft, Arbeitspapiere des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung an der Universität Hamburg Nr. 21 (2010), S. 20-22
  • Comments on the European Commission’s Green Paper on Improving the Efficiency of the Enforcement of Judgments in the European Union: The Attachment of Bank Accounts (mit Jan von Hein et al.), European Company and Financial Law Review (ECFR) 4 (2007), 252-300 (Bearbeitung der Fragen 6 und 21 des Grünbuchs – Security und Creditor’s liability, S. 260-263, 296-299)
  • a) Intellectual Property and the Reform of Private International Law – Sparks from a Difficult Relationship, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 2007, 284-290 [gemeinsam mit der European Max-Planck-Group for Conflict of Laws in Intellectual Property (CLIP)] (Bearbeitung der Abschnitte zur objektiven Anknüpfung und zu Art. 22 Nr. 4 EuGVO, IPRax 2007, 285-287, 289-290)
  • b) Exclusive Jurisdiction and Cross-border IP (Patent) Infringement: Suggestions for Amendment of the Brussels I Regulation [2007] European Intellectual Property Law Review (EIPR) 194-203
  • c) Comments on the European Commission’s Proposal for a Regulation on the Law Applicable to Contractual Obligations (Rome I) of 15 December 2005 and the European Parliament Committee on Legal Affairs’ Draft Report on the Proposal of 22 August 2006, International Review of Intellectual Property and Competition Law (IIC) 38 (2007), 471-477
  • Comments on the European Commission’s Proposal for a Regulation of the European Parliament and the Council on the law applicable to contractual obligations (Rome I), Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 71 (2007), 225-344 (mit Jürgen Basedow & Wolfgang Wurmnest et al.) (Bearbeitung des Abschnitts zu Art. 4 des Kommissionsentwurfs – Applicable law in the absence of choice, S. 253-267)
  • Comments on the European Commission’s Green Paper on the conversion of the Rome Convention of 1980 on the law applicable to contractual obligations into a Community instrument and its modernization, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 68 (2004), 1-118 (mit Jürgen Basedow et al.) (Bearbeitung der Frage 10 im Grünbuch – objektive Anknüpfung, S. 39-45)

Stellungnahmen

Rezensionen

  • Martin Stierle: Das nicht-praktizierte Patent, Zeitschrift für geistiges Eigentum (ZGE/IPJ) 14 (2022) 342-346
  • Martin Ebers: Rechte, Rechtsbehelfe und Sanktionen im Unionsprivatrecht, Archiv für die civilistische Praxis (AcP) 221 (2021), 738-752
  • Praxis des Geistigen Eigentums. Festschrift für Henning Harte-Bavendamm zum 70. Geburtstag, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 2021, 570
  • Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht. EuZPR/EuIPR. Kommentar, hrsg. von Thomas Rauscher, 4 Auflage 2016, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 82 (2018), 443-450
  • Benjamin Raue: Die dreifache Schadensberechnung. Eine Untersuchung zum deutschen und europäischen Immaterialgüter-, Lauterkeits- und Bürgerlichen Recht, 2017, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2017, 695-696
  • Rudolf Kraßer/Christoph Ann: Patentrecht. Lehrbuch zum deutschen und europäischen Patent- und Gebrauchsmusterrecht, 7. Auflage 2016, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 2016, 1142
  • Hartmut Linke/Wolfgang Hau, Internationales Zivilverfahrensrecht, 6. Auflage 2015, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2015, 2034
  • Reinhold Geimer, Internationales Zivilprozessrecht, 7. Auflage 2015, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2015, 1684
  • Félicie Schneider: Die Leistungsverfügung im niederländischen, deutschen und europäischen Zivilprozessrecht, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2015, 677-678
  • Dickinson, Andrew: The Rome II Regulation, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 76 (2012), 654-65
  • Naumann, Ingrid: Englische anti-suit injunctions zur Durchsetzung von Schiedsvereinbarungen, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 75 (2011), 196-200
  • Marko Schauwecker, Extraterritoriale Patentverletzungsjurisdiktion – Die internationale Zuständigkeit der Gerichte außerhalb des Patenterteilungsstaates für Verletzungsverfahren, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil (GRUR Int.) 2010, 766-769
  • Sascha Reichardt: Internationale Zuständigkeit im Gerichtsstand der unerlaubten Handlung bei Verletzung europäischer Patente, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil (GRUR Int.) 2007, 634-636
  • Jürgen Bunge: Zivilprozess und Zwangsvollstreckung in England und Schottland, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2007, 708-710
  • Otto Sandrock/Bernhard Großfeld/Claus Luttermann/Reiner Schulze/Ingo Saenger: Rechtsvergleichung als zukunftsträchtige Aufgabe, Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) 70 (2006), 806-812
  • Andreas Felder: Die Lehre vom Forum Non Conveniens. Voraussehbarkeit des Ergebnisses ihrer Anwendung und prozessuale Aspekte für Verfahrensparteien vor den U.S. Federal Courts und den State Courts in New York bei class actions unter besonderer Berücksichtigung deutscher alternativer Foren oder Parteien, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil (GRUR Int.) 2006, 87-88
  • Petar Šarčević/Paul Volken, Yearbook of Private International Law, Volume V-2003, Lloyd’s Maritime and Commercial Law Quarterly (LMCLQ) 2005, 408-410

Diskussionsbeiträge, Berichte und Sonstiges

Ausbildungsliteratur

  • Zivilprozessrecht – Erkenntnisverfahren und Vollstreckungsverfahren, Skripten des Hamburger Examenskurses der Fakultät für Rechtswissenschaft Hamburg, Verlag Mauke & Schweitzer OHG, 2009, 152 S.
  • Studienbrief Rechtliche Grundlagen (Vertrags- und Arbeitsvertragsrecht), Fernstudiengang „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“ (Masterstudium) an der Technischen Universität Kaiserslautern (Distance and International Studies Center), 112 S. (erste Auflage 2008, zweite Auflage 2010)
Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 28.05.2024
zum Seitenanfang/up