Newsletter
ACHTUNG!

An der Universität Heidelberg finden bis zum 19.04. keine Präsenzveranstaltungen statt.

Für die übrigen Besprechungen der HK 513, 515-518 schreiben Sie sich bitte in den Kurs Probeexamen: Besprechungen HK 513, 515-518 mit dem Schlüssel "SemperApertus" ein.

 
Hinweise

Hinweise des LJPA zu den Auswirkungen der Corona-Krise

Hinweise zum Lernen in der Corona-Zeit

Hiflreiche Linksammlung der Bundesfachschaft zum Selbststudium

 

Zum Examenstutorium:

Die Anmeldung für die Neuen Kurse im Sommersemester 2020 wird vom 30.03. - 10 Uhr bis zum 05.04. - 24 Uhr über das AG-Portal möglich sein.

Für die fortgesetzten Kurse ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Tutorien beginnen planmäßig am 14.04. Sie werden über Videokonferenzsystem abgehalten. Weitere Informationen in Kürze.

 

Zum Probeexamen:

Die Klausurbesrechungen finden vom 07.04. bis zum 09.04. online statt. Die Lösungen werden im Anschluss zur Verfügung gestellt. Details...

 

 

Zum Projekt Selbstregulation:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihnen unser psychologisches Coachingangebot weiterhin zur Verfügung steht. Wenn Sie Interesse haben, dann gehen Sie auf die Webseite Projekt Selbstregulation und fragen Sie einen Termin per E-Mail an. Es können dann Telefon- oder Videokontakte vereinbart werden.

 

Zu Einzelanalyse und Simulation:

Näheres zu den Formalia der Einzelanalyse und der Simulation.

 

Zur Villa HeidelPräp!:

Näheres zur Villa HeidelPräp! und dem Auswahlverfahren hier.

Pressemeldung Eröffnung Villa HeidelPräp!

RNZ-Artikel über Eröffnung der Villa HeidelPräp!

 

Zum Klausurenkurs:

Nicht abgeholte Klausuren können die Teilnehmer des Klausurenkurses zukünftig zu bestimmten Zeiten in Raum 039 (im Erdgeschoss des juristischen Seminars Richtung Fachschaft) abholen. Genauere Informationen finden Sie hier.

Die Teilnahme am Klausurenkurs ist nur unter bestimmten formellen Voraussetzungen möglich.

Ansonsten erfolgt keine Korrektur.

Details...

 
Statistiken

Ergebnisse des Probeexamens und der Klausurenkurse:

Zu den Ergebnissen...

 

Examensergebnisse:

Herausragende Examens-ergebnisse in Heidelberg im

Frühjahr 2016 (Link) und
Herbst 2016 (Link) und
Frühjahr 2017 (Link) und Herbst 2017 (Link) und Frühjahr 2018 (Link) und Herbst 2018 (Link) und Frühjahr 2019 (Link)

 
Sonstiges

Auszeichnungen:

Ars legendi-Preis geht nach Heidelberg. Am 14. Januar 2014 wurde Prof. Dr. Thomas Lobinger in Köln der ars legendi-Fakultätenpreis Rechtswissenschaft verliehen. Ausschlaggebend hierfür war sein konzeptionelles und persönliches Engagement für das Examensvorbereitungs-programm HeidelPräp! Der ars legendi-Preis ist ein bundesweit ausgeschriebener Preis für exzellente Hochschullehre.

 

 

Jetzt auch obergerichtlich festgestellt:

Kommerzielle Repetitoren für Examensvorbereitung nicht erforderlich,

s. OLG Hamm, NJW 2013, 2911.

 

Das Klausurentraining - FAQ

Muss ich mich für die Klausur anmelden?
Nein, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Wann beginnt/endet die Klausurbearbeitung?
Die Klausuren am Samstagmorgen um 8 Uhr  geschrieben. Die Abgabezeit ist entsprechend um 13:00 Uhr.


Welche persönlichen Angaben muss ich auf der Klausur machen?
Die Klausur muss nicht unterschrieben werden (im Examen ist es sogar Pflicht, sie nicht zu unterschreiben). Anzugeben sind auf dem Deckblatt nur Name und Matrikelnummer und HK-Nummer und Fachrichtung der Klausur.

Zusätzlich ist eine eine eigene, aktuelle Studienbescheinigung oder ein eigenes, aktuelles Stammdatenblatt jeder Klausur beizulegen.
Erläuterungen zu den formellen Voraussetzungen finde Sie hier.


Wo liegen Klausuren, die ich nicht am Samstag im Übungsraum 2 (JurSem) abgeholt habe, und ab/bis wann liegen sie da?
Die nicht abgeholten Klausuren werden in einem Regal in Raum 039 des Juristischen Seminar aufbewahrt und nach vier Wochen ohne weitere Mitteilung vernichtet.
Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten des Raums 039.


Kann ich eine Klausur auch zuhause schreiben, nach dem offiziellen Abgabetermin zur Korrektur einreichen und trotzdem meine Teilnahmeberechtigung an der Simulation/Einzelanalyse wahren?
Es ist grundsätzlich nicht möglich, die Klausuren nachzuschreiben und später als am Klausurtag um 13:15 Uhr zur Korrektur einzureichen. Zur Wahrung der Teilnahmevoraussetzungen für die Einzelanalyse und die Simulation der mündlichen Prüfung kann ein Nachweis darüber, dass Sie aus wichtigem Grund (insbes. Krankheit) verhindert waren, zusammen mit den (sonstigen) geschriebenen Klausuren bei Anmeldung für die Simulation/Einzelanalyse vorgezeigt werden. In einem solchen Fall empfiehlt das HeidelPräp!-Team gleichwohl dringend, die Klausur unter Examensbedingungen zu Hause zu schreiben und an der Besprechung teilzunehmen.

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 28.05.2018
zum Seitenanfang/up